Home | English | Impressum | Sitemap | KIT
ZAK Logo

Aktuelles

Quo vadis, Türkei?

Am Mittwoch, 10. Dezember 2014 diskutierten Peter Spuhler, Gizem A. Weber und Dr. Cengiz Günay zum Thema „Quo vadis, Türkei? Szenarien und Perspektiven“.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Veranstaltung auf YouTube

Googelst du noch oder denkst du schon?

Im Colloquium Fundamentale am 11. Dezember 2014 sprachen Prof. Dr. Markus Appel und Dr. Paula Bleckmann über Medienmündigkeit in Zeiten der Digitalisierung.

Weitere Informationen

 
 

Hinweise

 
Tobias Matzner
Was ist gut, was ist schlecht?

Über die Reflexion moralischer Urteile und Überzeugungen sprach am 15. Dezember 2014 Dr. Tobias Matzner vom Internationalen Zentrum für Ethik in den Wissenschaften an der Universität Tübingen.

Weitere Informationen

WIKA
10 Jahre WIKA

Am 04. und 05. Dezember 2014 lud die Vorsitzende Prof. Caroline Robertson-von Trotha Interessierte zum Jubiläumsworkshop in die baden-württembergische Landesvertretung nach Berlin ein.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Stanley Kubrick
Stanley Kubrick - A Life in Pictures

Am Sonntag, 14. Dezember 2014 stellte der Regisseur Jan Harlan, enger Mitarbeiter und Nachlassverwalter von Stanley Kubrick, seinen Film im Rahmen der „Traumfabrik“ vor.

Weitere Informationen

 
Kammerorchester
Konzert des Kammerorchesters

Am 29. November 2014 fand das Konzert des Kammerorchesters im Gerthsen-Hörsaal des KIT statt. Auf dem Programm standen Strawinsky, Schostakowitsch und Mozart.

Weitere Informationen

CODIGT
CODIGT Fachtagung

Am Freitag, 14. November 2014 fand die öffentliche Fachtagung zum Thema "Digitale Gesellschaft und kulturelles Gedächtnis" des Center of Digtal Tradition (CODIGT) am ZAK statt.

Weitere Informationen

Flusser in Kubrick Space
Flusser in Kubrick Space. Ein Filmexploratorium

Am Mittwoch, 17. Dezember 2014 um 18 Uhr im Vortragssaal des ZKM wird sich Wolfgang Petroll dem filmischen Universum Stanley Kubricks mit Hilfe der Theorien des Medienphilosophen Vilém Flusser nähern. Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen