Home | English | Impressum | Sitemap | KIT
ZAK Logo
Ansprechpartnerin

Elisabeth Loeser M.A.
Kompetenz- Kompass, Femtec. Careerbuilding

elisabeth loeserJyp0∂kit edu

Tel: 0721-608 45898

 

Nächster Bewerbungszeitraum für das Bronnbacher Stipendium

Die neue Ausschreibung für das Programm mit Start im März 2018 erfolgt im WS 2017/18. Derzeit sind keine Bewerbungen möglich.

Zur Bewerbung

Bewerbungsformular

Infoveranstaltung Bronnbacher Stipendium

Am Montag, 12. Dezember 2016 fand der „Bronnbacher Abend“ am KIT statt.

Zu den Bildern der Veranstaltung

Auswahlgespräch für KIT-Bewerber/innen


Das Auswahlgespräch für den Programmstart im März 2017 findet an der Universität Mannheim statt am 16. Februar 2017.
 

Erste Termine des Curriculums

3. – 5. März 2017
Eröffnungswochenende im Kloster Bronnbach

31. März – 2. April 2017
Malereiworkshop mit dem Künstler Carsten Fock

Die Teilnahme an allen Veranstaltungen des Curriculums ist obligatorisch.
 

Bronnbacher Stipendium

Zeitgenössische Kunst ist oft ein Indikator für gesellschaftliche Entwicklungen, für deren Werte und Wandel. Für angehende Leistungsträger in Forschung und Wissenschaft und für zukünftige Führungskräfte sind Verantwortungsbereitschaft und ein geschultes gesellschaftlich-kulturelles Verständnis unabdingbar. Unter dem Leitgedanken „Kulturelle Kompetenz für künftige Führungskräfte“ bietet der Kulturkreis der deutschen Wirtschaft mit seinem Arbeitskreis Kulturelle Bildung (AKB) in Kooperation mit dem KIT deshalb ab 2017 zehn ausgesuchten Studierenden und Doktoranden/innen die Chance, im Rahmen des Bronnbacher Stipendiums ein Jahr lang in Dialog mit renommierten Persönlichkeiten aus der Kunst- und Kulturszene zu treten und deren Arbeitsweisen kennenzulernen.

In bis zu zehn Abend- und Wochenendveranstaltungen erhalten die Stipendiatinnen und Stipendiaten im Rahmen von Workshops, Vorträgen und Exkursionen einen Überblick über aktuelle Kunstproduktionen und kunstwissenschaftliche Ansätze. Dabei treffen sie auf Kunst­schaffende, auf Persönlichkeiten aus Kunstvermittlung und Kulturmanagement und lernen durch den direkten Austausch, eigenständig neue Denkansätze zu entwickeln und kreative Lösungswege zu beschreiten.

Im Herbst 2016 begann die erste Bewerbungsphase für das Bronnbacher Stipendium am KIT, dessen Koordination dem ZAK obliegt.

 

Partner

Das Bronnbacher Stipendium wir ermöglicht durch den Hauptsponsor

 

und folgende Unterstützer