Home | English | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
ZAK Logo

Karlsruher Gespräche 2019

Lesung: Die Außerirdischen

 

Doron Rabinovici

Referent

© Lukas Beck/Suhrkamp Verlag
Doron Rabinovici, in Tel Aviv-Jaffa geboren, in Wien aufgewachsen und ansässig, ist Schriftsteller und Historiker. Sein Werk umfasst Kurzgeschichten, Romane und wissenschaftliche Beiträge sowie Theater- und Hörspiele, so u.a. Die Außerirdischen. Roman. (2017), Andernorts. Roman. (2010), Ohnehin. Roman. (2004) und Suche nach M. Roman in zwölf Episoden. (1997) sowie die Aufführung im Wiener Burgtheater des Zeitzeugenprojekts Die letzten Zeugen (2013/15) von Doron Rabinovici und Matthias Hartmann und Alles kann passieren! Ein Polittheater (2018) von Doron Rabinovici nach einer Idee von Florian Klenk. In Österreich hat er immer wieder prominent Position gegen Rassismus und Antisemitismus bezogen. Für sein Werk wurde er mehrfach ausgezeichnet, u.a. 2002 mit dem Jean-Améry-Preis, 2010 mit dem Anton-Wildgans-Preis und 2015 mit dem Ehrenpreis des Österreichischen Buchhandels für Toleranz in Denken und Handeln.