Interreligiöser Campusdialog

Strandkörbe Nordsee Borkum

Interreligiöser Campusdialog

Projektgruppe Haus der Begegnung: Religionen und Kulturen am KIT

Die Projektgruppe „Haus der Begegnung: Religionen und Kulturen am KIT“ gründete sich 2011 und ist eine Initiative der Evangelischen Studierendengemeinde, des Dachverbands muslimischer Vereine in Karlsruhe, der Katholischen Hochschulgemeinde, des Muslimischen Studentenvereins sowie des ZAK. Sie will den religiösen und (welt-)ethischen Diskurs am KIT etablieren.

Gegenwärtig findet einmal pro Semester eine interreligiöse Dialogveranstaltung statt. Im Sommersemester stehen die „Schätze“ und Gemeinsamkeiten der Religionen und Kulturen im Vordergrund während im Wintersemester konfliktreiche Themen im religiösen Kontext diskutiert werden.

Einmal pro Semester findet der Interreligiöse Dialog am Campus statt. Hier finden Sie alle vergangenen Veranstaltungen archiviert: