Home | English | Impressum | Sitemap | KIT
ZAK Logo

KIT im Rathaus: Das KIT-Zentrum Energie

Kit im Rathaus 

Forschung für eine nachhaltige Energieversorgung

- zu den Bildern der Veranstaltung

Der Zusammenschluss der Universität Karlsruhe (TH) mit dem Forschungszentrum Karlsruhe GmbH ist nun endgültig besiegelt, die Gründung des KIT (Karlsruher Institut für Technologie) wurde im Februar 2008 gefeiert. In der Nachfolge der Veranstaltungsreihe Universität im Rathaus, bei der die Universität seit 2002 regelmäßig im Rathaus der Stadt Karlsruhe zu Gast war und bei der sich jedes Semester eine Fakultät präsentierten konnte, wird nun das KIT mit seinen Zentren, Kompetenzbereichen und Schwerpunkten vorgestellt.

Am Dienstag, 3. Juni 2008 wurde die Auftaktveranstaltung mit einer allgemeinen Einführung in die Struktur, Inhalte und Ziele des KIT sowie einem Einblick in die Arbeit des KIT-Zentrums Energie gegeben. Oberbürgermeister Heinz Fenrich und die Professoren Horst Hippler und Eberhard Umbach luden hierzu die Mitglieder des KIT, vor allem aber die BürgerInnen und SchülerInnen der Stadt in den Bürgersaal ein.

Programm

Grußwort
Heinz Fenrich
Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe

KIT – Ein Modell für die Zukunft
Professor Dr. Eberhard Umbach
Vorstandsvorsitzender des Forschungszentrums Karlsruhe GmbH, KIT-Vorstand

Das KIT-Zentrum Energie stellt sich vor
Professor Dr.-Ing. Hans-Jörg Bauer
Institut für Thermische Strömungsmaschinen, Fakultät für Maschinenbau, Universität Karlsruhe (TH), Sprecher des KIT-Zentrums Energie

Hochtemperatursupraleiter auf dem Weg zur Anwendung
Dr. Wilfried Goldacker
Leiter des Bereiches Supraleitermaterialien und energietechnische Anwendungen, Forschungszentrum Karlsruhe GmbH, Topic 3 „Energiespeicherung und Energieverteilung“ des KIT-Zentrums Energie

Energetische Optimierung von Gebäuden
Professor Dipl.-Ing. Andreas Wagner
Fachgebiet Bauphysik und Technischer Ausbau, Fakultät für Architektur, Universität Karlsruhe (TH), Topic 4 „Effiziente Energienutzung“ des KIT-Zentrums Energie

Vom 2. Juni bis 6. Juni 2008 präsentieren sich das KIT und das KIT-Zentrum Energie im oberen Foyer des Rathauses mit einer Ausstellung.

Leitung: Prof. Dr. Caroline Y. Robertson-von Trotha
Organisation: Ina Scholl

Homepage des KIT-Zentrum Energie

Gasthörer willkommen!