Home | English | Impressum | Sitemap | KIT
ZAK Logo
Elisabeth Loeser M.A.
Projektleitung
Elisabeth Loeser M.A.
Kompetenz- Kompass, Femtec. Careerbuilding

elisabeth loeserUgy9∂kit edu

Tel: 0721-608 45898

RobertsonDirektorin des ZAK
Prof. Dr. Caroline Y. Robertson-von Trotha

 


"Mit dem Förderprogramm KompetenzKompass bereiten Sie sich auf zukünftige berufliche Herausforderungen vor. Hier geht es nicht um mehr Wissen, mehr Theorie und mehr Fakten, sondern um das Fundament- darum, die eigene Person und das Team mit Herz und Verstand zu erleben und zu entwickeln.“

 

KompetenzKompass - Programm zur Persönlichkeits- und Karriereentwicklung

Partnerschaft zwischen KIT und Wirtschaft

Das ZAK und namhafte Unternehmen arbeiten im Programm KompetenzKompass zusammen, um Studierenden zielgerichtet Schlüsselkompetenzen und Orientierungswissen zu vermitteln.

Das Förderprogramm zur Persönlichkeits- und Karriereentwicklung verbindet Trainingstage und Einzelcoachings am ZAK mit der Unternehmenspraxis. Das ZAK und die Unternehmenspartner bauen so eine Brücke zwischen KIT und Wirtschaft, von der alle Beteiligten, insbesondere die Studierenden des KIT, profitieren.

Das studienbegleitende Programm hat einen ganzheitlichen Ansatz. Es arbeitet mit innovativen und bewährten Methoden zur Förderung von Schlüsselkompetenzen, mit denen die TeilnehmerInnen ihre kommunikativen Ressourcen und ihre persönlichen Handlungsspielräume erweitern können.

Das Programm überzeugt durch seine hohe Betreuungsintensität, renommierte wirtschaftserfahrene Dozentinnen und Dozenten, regelmäßigen Kontakt mit Unternehmensvertreterinnen und -vertretern sowie durch die wissenschaftliche Konzeption und Supervision seitens des KIT.

Zielgruppe

Das Programm richtet sich insbesondere an Studierende der Ingenieur- und Naturwissenschaften mit noch circa vier bis fünf Semestern bis zum Studienabschluss. Das Programm erfordert eine hohe Bereitschaft, an der eigenen Persönlichkeit zu arbeiten.

Programmablauf

  • 13 Seminare, in der Regel jeweils freitags von 14:00 bis 19:00 Uhr und samstags von 09:00 bis 17:00 Uhr
  • Zwei Einzelcoachings
  • Ein mindestens 12-wöchiger Praxiseinsatz bei SEW-EURODRIVE oder WITZENMANN
  • Pro Semester mindestens ein Event bei SEW-EURODRIVE oder WITZENMANN (Exkursion, Kaminabend)
  • Pro Semester ein Get-together mit Unternehmens- und KIT-Vertretern
  • Laufzeit: vier Semester

 

Für weitere Informationen zum Programm und den Bewerbungsmodalitäten besuchen Sie die Webpräsenz des Projekts.