Home | English | Impressum | Sitemap | KIT
ZAK Logo
Lydia Heidebrecht
Ansprechpartnerin
Lydia Heidebrecht M.A.
Öffentliche Wissenschaft / Veranstaltungs- organisation

Lydia HeidebrechtOtg3∂partner kit edu

Tel.: 0721 608-47910
 

Bleiben Sie auf dem Laufenden
E-Mail News

ZAKnews (per E-Mail)

Newsletter (per Post)

KIT-Zentrum Materialien, Strukturen, Funktionen

Internationales Jahr des Lichts – Von der Forschung zum Produkt

 

Der Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe und der Präsident des KIT laden ein.

 Dr. Frank Mentrup
Dr. Frank Mentrup
Oberbürgermeister
der Stadt Karlsruhe 
 Professor Holger Hanselka
Prof. Holger Hanselka
Präsident des Karlsruher Instituts
für Technologie (KIT)

 

Zu den Bildern der Veranstaltung

Videos auf DIVA
 

Dienstag, 03. November 2015, 18:30 Uhr
Bürgersaal im Rathaus Karlsruhe

Optik und Photonik sind Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts. Die Gebiete Energie-, Informations- und Kommunikationstechnik, Mess- und Medizintechnik, Displaytechnologien und Beleuchtungstechnik sind in den vergangenen Jahren stark gewachsen. Anlässlich des von der UN-Generalversammlung ausgerufenen Internationalen Jahr des Lichts 2015, präsentiert das KIT-Zentrum Materialien, Strukturen, Funktionen seine Forschung auf dem Gebiet Optik und Photonik. Im Zentrum werden die natur- und ingenieurwissenschaftlichen Arbeiten auf dem Gebiet der lichtbasierten Technologien gebündelt, wodurch das Wechselspiel von Grundlagenforschung bis zum Produkt und damit auch die zukunftsträchtigen Verbindungen zwischen Forschung und Industrie optimal genutzt werden können. Die 2006 im Rahmen der Exzellenzinitiative gegründete Graduiertenschule Karlsruhe School of Optics & Photonics (KSOP) übernimmt auf diesem Gebiet die zentrale und am steigenden Bedarf ausgerichtete Rolle der Nachwuchsförderung im KIT.

 

Grußworte Klaus Stapf
Bürgermeister der Stadt Karlsruhe

Prof. Dr.-Ing. Detlef Löhe
Vizepräsident für Forschung und Information
des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT)

Das KIT-Zentrum Materialien, Strukturen, Funktionen stellt sich mit seinem Forschungsschwerpunkt Optik & Photonik vor

Prof. Dr. Uli Lemmer
Leiter des Lichttechnischen Instituts, wissenschaftlicher Leiter der Karlsruhe School of Optics & Photonics

Drucken von 3-D-Mikrostrukturen mit Licht

Prof. Dr. Martin Wegener
Institut für Angewandte Physik

Laserbasierter 3-D-Druck: Licht als Werkzeug für die Ultrapräzisionsfertigung

Martin Hermatschweiler
Mitgründer und geschäftsführender Gesellschafter der Nanoscribe GmbH

Gutes Licht aus wissenschaftlicher Sicht Prof. Dr. Cornelius Neumann
Leiter des Lichttechnischen Instituts
Wie gedruckt: Wirtschaftliche Perspektiven für nachhaltige Lichterzeugung Dr. Thomas Baumann
CSO Cynora GmbH

 

Die Vorträge der Veranstaltung werden bei Bedarf simultan in Gebärdensprache übersetzt. Anmeldung dazu bitte bis 20.10.2015 beim Hauptamt der Stadt Karlsruhe.
Sollten Sie Hilfsmittel oder Unterstützung benötigen, so lassen Sie dies bitte das Rathaus im Vorfeld wissen.

Besuchen Sie auch vom 02. bis 06. November 2015 die Ausstellung des KIT-Zentrums Materialien, Strukturen, Funktionen im oberen Foyer des Rathauses.