Home | English | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
ZAK Logo

Europäische Kulturtage Karlsruhe 2018

Prof. Dr. Gabriele Abels

Referentin

 

Curriculum Vitae

Prof. Dr. Gabriele Abels ist Jean-Monnet-Professorin für „Politische Systeme Deutschlands und der EU sowie Europäische Integration“ am Institut für Politikwissenschaft der Eberhard Karls Universität Tübingen. Sie ist zudem Vorsitzende der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft (DVPW). Ihre Schwerpunkte in Lehre und Forschung liegen u.a. in den Bereichen Vergleichende Politikwissenschaft, Europäische Integration, Demokratisierungsperspektiven für die EU, dabei v.a. die Rolle der Parlamente in der EU/ Mehrebenenparlamentarismus (aktueller Schwerpunkt: regionale Parlamente, v.a. deutsche Landtage), Politische Partizipation und Gender-Forschung.

 

Abstract

100 Jahre Frauenwahlrecht: Viel erreicht – und noch mehr zu tun

Im Herbst 1918 erhielten Frauen in Deutschland endlich das Wahlrecht. Sie hatten hierfür lange im nationalen und internationalen Kontext gekämpft. Mit dem Wahlrecht waren große Hoffnungen auf politische und soziale Gleichheit verbunden – eine Erwartung, die bis heute nicht vollumfänglich erfüllt ist. Die Unterrepräsentation von Frauen in Führungspositionen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, die weiterhin bestehende Lohnungleichheit, Altersarmut von Frauen oder fortwährende sexuelle Gewalt sind Belege für die fortwährenden Missstände. In dem Vortrag wird es zunächst darum gehen, den Kampf um gleiche politische Rechte in Deutschland darzustellen. In einem zweiten Teilen wird der aktuelle Stand des Erreichten zu bilanzieren gesucht und im Kontext europäischer Entwicklungen diskutiert. Denn im Vergleich der EU-Staaten belegt Deutschland nur einen durchschnittlichen Platz.