Home | English | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
ZAK Logo

'My Makhzen and Me' – ein Film über die Demokratiebewegung in Marokko

My Makhzen and me

Filmvorführung und Diskussion mit dem Filmemacher und Aktivisten Youness Belghazi

Donnerstag, 13. Juni 2013, 19.00 Uhr, Festsaal des Studentenhauses, KIT Campus Süd; Geb. 01.12, Adenauerring 7, Eintritt frei

Zu den Bildern der Veranstaltung 

Am 20. Februar 2011 gingen die Menschen in Marokko auf die Straße, um für Demokratie, Gerechtigkeit und ein Leben in Würde zu demonstrieren. Der Dokumentarfilm 'My Makhzen and Me' handelt von den arabischen Revolutionen im Allgemeinen und der Demokratiebewegung in Marokko im Besonderen.

Letztere hatte nach den Aufständen in Tunesien und Ägypten großen Zulauf: Studenten initiierten die 'Bewegung 20. Februar', und dank der Nutzung sozialer Medien wie Facebook, Twitter, Youtube und einer Website namens 'Mamfakinch', formierte sich alsbald eine Massenbewegung - für Demokratie, Gleichberechtigung und gesellschaftliche Teilhabe, gegen politische Repression, Korruption, massenhafte Arbeitslosigkeit und Armut. Der mitwirkende Filmemacher und Aktivist Youness Belghazi berichtet und diskutiert im Anschluss an die Filmvorführung über die marokkanische Demokratiebewegung im Kontext der arabischen Transformationsprozesse.

Youness Belghazi
Youness Belghazi

Der junge Filmemacher Youness Belghazi war Mitproduzent des Films 'My Makhzen and Me' und wirkte zudem darin mit. Er ist einer der Gründer der 'Bewegung 20. Februar' Marokkos, Mitbegründer des 'Guerrilla Cinema' und Co-Direktor verschiedener Kurzfilme und Dokumentationen, in denen es besonders um das Recht auf freie Meinungsäußerung geht. Mit seinen Erfahrungen, Eindrücken und Berichten über sein eigenes politisches Engagement möchte er dem deutschen Publikum die Transformationen, die sich in Marokko ereignen, authentisch näher bringen.

 


Das Internationale Forum findet in Kooperation mit dem Ibn Rushd Fund e.V. / Ibn Rushd Lectures N° 3 und dem deutschen Netzwerk der Anna Lindh Stiftung statt.

 

 


Leitung:
Prof. Dr. Caroline Y. Robertson-von Trotha,

 

Direktorin des ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale am Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

 


Organisation:
Mirjam Gruhler und Swenja Zaremba, Tel.: 0721 608 44797.
E-Mail: ALF-KoordinationJyv4∂zak kit edu