Home | English | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
ZAK Logo

Karlsruher Gespräche 2012

„Alles in (Un-)Ordnung? Neue Unübersichtlichkeiten in einer globalisierten Welt“

Surendra Munshi

Referent

 

Zygmunt Bauman

 

Prof. Dr. Surendra Munshi, emeritierter Professor der Soziologie des Indian Institute of Management in Kalkutta, lehrte und forschte in Indien und im Ausland. Er war der akademische Leiter eines internationalen Projekts über die verantwortungsbewusste Regierungsführung, das von der Europäischen Kommission unterstützt wurde und an dem mehrere europäische Hochschulen teilnahmen. Die Ergebnisse dieses Projekts sind als Buch unter dem Titel Good Governance, Democratic Societies and Globalisation (Sage, 2004) erschienen. In jüngerer Zeit veröffentlichte er zusammen mit anderen Autoren ein weiteres Buch zu diesem Thema: The Intelligent Person’s Guide to Good Governance (Sage, 2009). Zu seinen Publikationen neueren Datums gehören: „For Great Leadership“ in Fabrice Lehmann und Jean-Pierre Lehmann (Hrsg.), Peace and Prosperity through World Trade (CUP, 2010); „Learning Leadership: Lessons from Mahatma Gandhi“, Asian Journal of Social Science 38 (2010) 37-45; „Universalising Europe: In the Spirit of Rabindranath Tagore“, Asian Journal of Social Science 39 (2011) 296-303. Er wird regelmäßig zu internationalen Tagungen und Expertentreffen eingeladen. So nahm er auf Einladung von Vaclav Havel, dem ehemaligen Präsidenten der Tschechischen Republik, im Oktober 2011 an der jährlichen Konferenz Forum 2000 (Thema: Demokratie und die Rechtsstaatlichkeit) teil, bei der er zwei Foren moderierte. Er fungiert für das Projekt über Globalisierung, Unternehmensführung und integratives Wachstum der Evian Group am International Institute für Management Development (IMD) in Lausanne als Mitglied des Council of Global Thought Leaders.