Home | English | Impressum | Sitemap | KIT
ZAK Logo

Sinfonieorchester des KIT

Das Sinfonieorchester wurden 1976 von dem Physiker Dr. Dieter Köhnlein gegründet.

Auf seinen Programmen stehen Werke der Klassik, der Romantik und der Moderne.

Das 80-köpfige Orchester hat viele Tourneen in alle Welt unternommen: Im Oktober 2013 hat es in China mehrere Sinfoniekonzerte gegeben, die mit großer Begeisterung aufgenommen wurden.

Bei Wettbewerben, auch auf Bundesebene, hat es zahlreiche Preise gewonnen. Damit hat das Ensemble zu einer „herausragenden und öffentlichkeitswirksamen Reputation” für unsere Hochschule beigetragen (Klaus von Trotha, ehemaliger Wissenschaftsminister Baden-Württemberg).

Das Ensemble führt in großer Besetzung Werke von Mahler, Bruckner, Schostakowitsch und anderen auf – beim 9. Deutschen Orchesterwettbewerb in Ulm 2016 hat es mit Werken von Schumann, Bruckner und Schostakowitsch erneut den ersten Bundespreis gewonnen. Dem Ensemble wurde das Prädikat „Mit hervorragendem Erfolg teilgenommen” verliehen.

Das nächste Konzert findet am Samstag, 10. Februar 2018 um 20 Uhr im Konzerthaus Karlsruhe statt. Auf dem Programm stehen Werke von Schostakowitsch (Festliche Ouvertüre),

Brahms (3. Sinfonie F-Dur op. 90) und Gulda (Cello-Konzert).

 

Probetermine: Donnerstags, 19:30-22:00 Uhr, Campus Süd - Gaede-Hörsaal.

Leitung: Dr. Dieter Köhnlein

Anmeldung und Kontakt: dkoehnlein∂gmx.de

Homepage