Home | English | Impressum | Sitemap | KIT
ZAK Logo

KIT im Rathaus: Der KIT-Kompetenzbereich Angewandte Lebenswissenschaften

"Forschen für die Gesundheit" - zu den Bildern der Veranstaltung

Angewandte Lebenswissenschaften Banner

 

Der Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe und die KIT-Präsidenten laden ein
 

 

Fenrich Umbach Hippler

Heinz Fenrich

Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe                  

Prof. Eberhard Umbach

Präsident des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT)

Prof. Horst Hippler

Präsident des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT)

 

 

Mittwoch, 29. Juni 2011, 18:30 Uhr
Bürgersaal im Rathaus Karlsruhe

Der KIT-Kompetenzbereich Angewandte Lebenswissenschaften stellt sich vor

RohrleitungenAnlässlich des aktuellen Wissenschaftsjahres zur Gesundheitsforschung präsentiert sich der Kompetenzbereich Angewandte Lebenswissenschaften im Karlsruher Rathaus der Öffentlichkeit. Im Angesicht einer wachsenden Zahl von Volkskrankheiten wie Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Diabetes und deren sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen ist die am KIT betriebene intensive Forschung für die Gesundheit von immenser Bedeutung. Der Kompetenzbereich gibt Einblick in das komplexe Zusammenspiel von Biologie, Chemie, Toxikologie, Medizin und Ingenieurswissenschaften. Die Forschungsfelder reichen von roboterunterstützter Chirurgie und Telemedizin, über die Risikoevaluierung von Lebensmittelinhaltsstoffen, bis hin zur biologischen Nutzung von Nanostrukturen in Medizin und Lebensmittelproduktion sowie der Erforschung funktioneller biologischer Grenzflächen.

 

Programm

 

Grußworte

Wolfram Jäger
Bürgermeister der Stadt Karlsruhe

Prof. Dr. Volker Saile
Chief Science Officer, KIT

Der Kompetenzbereich stellt sich vor Prof. Dr. Andrew Cato
Wissenschaftlicher Sprecher des Kompetenzbereichs
Angewandte Lebenswissenschaften
Institut für Toxikologie und Genetik (ITG)
Von Fischen, Genetik und menschlichen Erkrankungen Prof. Dr. Uwe Strähle
Direktor des Instituts für Toxikologie und Genetik (ITG)
Computer- und robotergestützte Diagnose und Therapie in der Medizin Prof. Dr. Heinz Wörn
Leiter des Instituts für Prozessrechentechnik, Automation und Robotik (IPR)
Vom Bioreaktor zur Spritze: Herstellung moderner Biopharmazeutika Prof. Dr. Jürgen Hubbuch
Leiter des Bereichs für Molekulare Aufarbeitung von Bioprodukten (MAB)
Institut für Bio- und Lebensmitteltechnik

 

Besuchen Sie auch vom 27. bis 30. Juni 2011 die Ausstellung des KIT-Kompetenzbereichs Angewandte Lebenswissenschaften im oberen Foyer des Rathauses.

Homepage des KIT-Kompetenzbereich Angewandte Lebenswissenschaften