Home | English | Impressum | Sitemap | KIT

Technik, Kultur und Gesellschaft im Dialog für Forschung, Lehre und Innovation am KIT

Auftakt des Kompetenzbereichs
60 Jahre Studium Generale und 20 Jahre Angewandte Kulturwissenschaft

Jubilaum Das ZAK feierte 2009 ein doppeltes Jubiläum: Die ersten fachübergreifenden Veranstaltungen eines eigenständigen Studium Generale fanden vor 60 Jahren Eingang in das Vorlesungsverzeichnis der Fridericiana. Das Interfakultative Institut für Angewandte Kulturwissneschaften, Vorgängerinstitut des ZAK, gründeten Professoren aus sieben Fakultäten vor 20 Jahren im März 1989.
Das Jubiläum ist zugleich Auftakt des Kompetenzbereichs "Technik, Kultur und Gesellschaft".

KIT-Big Band, Collegium Musicum, NewTon-Quartett und Kammerchor des KIT

 

Precht

 

Festrede "Die Einheit des Wissens"
Dr. Richard David Precht
Philosoph und Schriftsteller
Autor des Buches "Wer bin ich - und wenn ja, wie viele?"

 

 

 

 

 

 

Foto: Jens Komosso

 

Hier finden Sie die Fotos zur Veranstaltung
Sehen Sie hier die Videoaufzeichnung der Veranstaltung


 

Auftakt des Kompetenzbereichs 

Donnerstag, 26.11.2009, 14:30 Uhr bis 17:30 Uhr
Festsaal des Studentenhauses, KIT Campus Süd
Geb. 01.12, Adenauerring 7, Karlsruhe


14:30


Grußwort
Prof. Dr. Detlef Löhe, Vizepräsident des KIT

Einführung
Prof. Dr. Christof Weinhardt, Sprecher des Kompetenzbereichs

Die Kompetenzfelder von außen gesehen

Kulturerbe und sozialer Wandel
Dr. Karin Stober, Staatliche Schlösser und Gärten Baden Württemberg

Wirtschaftsorganisation und Innovation
Dr. Joachim Schaper, Vice President EMEA of SAP Research

Wechselwirkungen von Wissenschaft, Technik und Gesellschaft
Dr. Thomas Petermann, stellvertretender Leiter des Büros für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag


ca. 17:00


Jazzchor des KIT
unter der Leitung von Virginie Auvray

 

 

Festakt 

Donnerstag, 26.11.2009, 18:00 Uhr
AudiMax, KIT Campus Süd
Geb. 30.95, Straße am Forum 1, Karlsruhe


18:00


Apéro und KIT-Big Band
unter der Leitung von Dr. Günter Hellstern


18:30


Sinfonieorchester Collegium Musicum
unter der Leitung von Hubert Heitz

Grußworte

Prof. Dr. sc.tech. Horst Hippler, Präsident des KIT
Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Frankenberg, Wissenschaftsminister Ba-Wü (angefragt)
Prof. Dr. Christof Weinhardt, Sprecher des Kompetenzbereichs
Prof. Dr. Armin Grunwald, Sprecher KIT-Schwerpunkt „Mensch und Technik“
Prof. Dr. Caroline Y. Robertson-von Trotha, Direktorin des ZAK

NewTon-Quartett
mit Mitgliedern des Kammerorchesters

Festrede
Dr. Richard David Precht, Philosoph und Schriftsteller

Kammerchor des KIT
unter der Leitung von Nikolaus Indlekofer

Stehempfang
mit musikalischer Untermalung

Veranstalter:

Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale
Prof. Dr. Caroline Y. Robertson-von Trotha, Direktorin

KIT-Kompetenzbereich "Technik, Kultur und Gesellschaft"
Prof. Dr. Christof Weinhardt, Sprecher

 

Jubilaum