Home | English | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
ZAK Logo

Karlsruher Gespräche 2019

Verantwortungspolitik: eine Antwort auf die Demokratiekrise

 

Prof. Dr. Timothy Snyder

Referent

 
Prof. Dr. Timothy Snyder, Historiker mit dem Schwerpunkt Europa, ist einer der führenden amerikanischen Historiker und Intellektuellen. Er hat den Richard C. Levin Lehrstuhl für Geschichte an der Yale University inne und ist Permanent Fellow am Institut für die Wissenschaften vom Menschen in Wien. Promoviert wurde er 1997 an der University of Oxford, wo er British Marshall Scholar war. Bevor er 2001 an die Yale University kam, hatte er Forschungsstipendien in Paris, Wien und Warschau inne sowie ein Academy Scholarship an der Harvard University. Er spricht fünf und liest zehn europäische Sprachen. Zu seinen Publikationen zählen sieben preisgekrönte Monographien, die alle in diverse Sprachen übersetzt wurden und in mehreren Ländern Bestseller waren, u.a. The Road to Unfreedom: Russia, Europe, America (2018, dt.: Der Weg in die Unfreiheit: Russland, Europa, Amerika), Black Earth: The Holocaust as History and Warning (2015, dt.: Black Earth: Der Holocaust und warum er sich wiederholen kann) und Bloodlands: Europe Between Hitler and Stalin (2010, dt.: Bloodlands: Europa zwischen Hitler und Stalin). Am bekanntesten ist Snyder wahrscheinlich für sein politisches Pamphlet On Tyranny: Twenty Lessons from the Twentieth Century (2017, dt.: Über Tyrannei: Zwanzig Lektionen für den Widerstand), das in 40 Sprachen übersetzt wurde.
Snyder gehört den Redaktionen des Journal of Modern European History und von East European Politics and Societies an. Er hat Artikel für Foreign Affairs, The Nation und The New Republic geschrieben sowie für The New York Times, The International Herald Tribune, The Wall Street Journal und andere Zeitungen. Snyder hat zahlreiche Auszeichnungen sowie staatliche Ehrungen in Estland, Litauen und Polen erhalten. Er ist Mitglied des Committee on Conscience des United States Holocaust Memorial Museum, Fakultätsberater der Fortunoff Collection for Holocaust Testimonies an der Yale University und gehört den Beiräten mehrerer Organisationen an, u.a. des YIVO Institute for Jewish Research.

© Ine Gundersveen