Home | English | Impressum | Sitemap | KIT
ZAK Logo
Prof. Roberson-von Trotha
Konzept und wissenschaftliche Leitung
Prof. Dr. Caroline Y. Robertson-von Trotha
Direktorin des ZAK
Dr. Ralf Schneider
Ansprechpartner
Dr. Ralf Schneider

ralf schneiderVtz8∂kit edu

Christine Melcher
Ansprechpartnerin
Dipl.-Angl. Christine Melcher
Öffentliche Wissenschaft / Veranstaltungs- organisation

christine melcherLeh3∂kit edu

In Kooperation mit

 

Wissenschaftsgespräche

Die Wissenschaftsgespräche sind eine Veranstaltungsreihe im Rahmen der Öffentlichen Wissenschaft des ZAK in Kooperation mit der Baden-Württemberg Stiftung. Ziel ist, die öffentliche Diskussion von aktuellen Forschungsfragestellungen im Dialog mit Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft voranzubringen. Podiumsgäste aus Wissenschaft und Wirtschaft geben in kurzen Impulsvorträgen Einblick in ihre Spezialgebiete. Eine anschließende Podiums- und Publikumsdiskussion sowie ein Stehempfang geben die Möglichkeit, die Thematik partizipativ zu erleben.

 

 

Meinungsbildung in der digitalen Welt

Montag, 10. Juli 2017, 18:00-20:00 Uhr, anschließend Stehempfang
Saal Baden, Industrie- und Handelskammer Karlsruhe, Lammstr. 13-17, 76133 Karlsruhe

Zu den Bildern der Veranstaltung

Veranstaltung auf YouTube

Digitale Medien beeinflussen in großem Maß die Kommunikation und damit den Diskurs in unserer Gesellschaft. Die Möglichkeiten, unsere Aufmerksamkeit zu steuern und die öffentliche Meinung zu prägen, scheinen durch digitale Technologien zuzunehmen. Internet-Portale, Suchmaschinen und soziale Medien beeinflussen heute die öffentliche Meinung in bisher unbekannter Weise und treiben die „traditionellen“ Medien vor sich her. Wie gehen wir im Internetzeitalter mit Informationen um und wie bewerten wir sie? Wie ist es um das Vertrauen in die Medien bestellt? Wie können wir wohlbedachte Entscheidungen auf einer verlässlichen Informationsgrundlage treffen? Und auf welche Art und Weise können Bürgerinnen und Bürger selbstbestimmt im demokratischen Prozess mitwirken?

Alle Interessierten sind zum Austausch über das Verhältnis von Digitalisierung, Meinungsbildung und Demokratie herzlich eingeladen. Fachleute aus unterschiedlichen Disziplinen präsentieren ihre Sicht, diskutieren im Podium und stellen sich den Fragen aus dem Publikum.

 

Programm:
 

Grußworte

Christoph Dahl
Geschäftsführer der Baden-Württemberg Stiftung

 

Prof. Dr. Caroline Y. Robertson-von Trotha
Direktorin des ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale, KIT

 

Impulsvorträge der 3 Diskutanten

 

Podiumsdiskussion:

Moderation: Markus Brock

Moderator 3sat und SWR

Prof. Dr. Dirk Lewandowski

Professor für Information Research & Information Retrieval, HAW Hamburg

Zur Kurzbiographie als PDF

Dr. Peter Matuschek

Leiter Sozial-, Politik-, Medien- und Meinungsforschung bei forsa Berlin

Zur Kurzbiographie als PDF

Gökay Sofuoğlu

Bundesvorsitzender der Türkischen Gemeinde in Deutschland / Almanya Türk Toplumu

Zur Kurzbiographie als PDF


Konzept und Wissenschaftliche Leitung:
Prof. Dr. Caroline Y. Robertson-von Trotha, Direktorin des ZAK

Organisation:
Dr. Ralf Schneider

Pressearbeit:
Anna Moosmüller, M.A.

 

 

Banner: ja_hh / photocase.de