Home | English | Impressum | Sitemap | KIT
ZAK Logo

Karlsruher Gespräche 2008

Mein Europa - Dein Europa: Innenansichten

Susan Neiman

Referentin 

 

Susan Neiman

Susan Neiman wurde in Atlanta, Georgia/USA, geboren. 1981 machte sie ihren Master in Philosophie an der Harvard Universität und absolvierte anschließend bis 1986 ein Aufbaustudium an der Freien Universität Berlin. 1986 promovierte sie in Philosophie an der Harvard Universität. Ihre berufliche Laufbahn begann sie 1989 an der Yale Universität, wo sie bis 1996 als Assistentin und außerordentliche Professorin für Philosophie tätig war. Im Anschluss daran wechselte sie an die Tel Aviv Universität (1996 bis 2000). Seit 2000 ist Neiman Leiterin des Einstein Forums Potsdam, darüber hinaus arbeitete sie 2006 bis 2007 als Fellow am Institute for Advanced Study in Princeton/New Jersey. Neiman ist Mitglied in verschiedenen Institutionen, wie etwa in Eurozine, dem European Network of Cultural Journals und Vorstandsmitglied von „Internationale Politik“, dem Journal der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik, beides seit 2005. Neiman beschäftigt sich besonders mit moralischer und politischer Philosophie sowie mit der Geschichte moderner Philosophie und hat zahlreiche Artikel und Bücher zu diesen Themen veröffentlicht. Beispielsweise erschien 2005 ihr Buch „Fremde sehen anders. Zur Lage der Bundesrepublik“. Darin beschreibt sie das Bild, das Deutschland im Ausland hat und das, wie Neiman festgestellt hat, durchaus positiv ist. Für ihre Arbeiten in Philosophie ist sie 2002 mit dem „American Association of Publishers Scholarly and Professional Award for Philosophy“ und 2003 mit dem „American Academy of Religion Award for Excellence“ ausgezeichnet worden.