Anmeldung für alle ZAK Lehrangebote

Anmeldungen für das Wintersemester 2020/21 können Sie ab Donnerstag, 1. Oktober 2020, 12 Uhr über die unten stehende chronologische Auflistung vornehmen. Bitte verwenden Sie die Suchfunktion, mit der Sie direkt nach dem Namen der/des Dozenten*in oder nach einem Wort im Veranstaltungstitel suchen können.

Im Kommentar zur Veranstaltung finden Sie am Ende einen Link, der Sie zum Anmeldeformular führt. Bitte füllen Sie das Formular möglichst sorgfältig aus, da die Informationen für die Planung und Vorbereitung der jeweiligen Veranstaltung und für die Ausstellung der Leistungsnachweise notwendig sind. Vielen Dank!

Alle bereits belegten Seminare sind mit  gekennzeichnet. Die Anmeldung ist weiterhin möglich, Sie erhalten dann einen Platz auf der Warteliste.

Aktuelle Hinweise und Änderungen finden Sie stets auf der Studium-Seite.

How to sign up for ZAK-Courses

ZAK-Lehrangebote

Filter…
zurücksetzen
Zielgruppe
Veranstaltungsart
Datum
zurücksetzen
Montag, 02. November 2020
14:00 - 15:30 
„Bleibt zuhause!“ – Die CORONA-Pandemie und ihre Folgen
Seminar
Online
(Geb. 20.30, SR -1.013)

Die bereits heute absehbaren Auswirkungen des Virus auf die Weltwirtschaft sind dramatisch. Staaten rund um den Globus haben sich tief verschuldet, um mit Hilfspaketen und Direktüberweisungen an ihre Bürger eine soziale Katastrophe wie in der Weltwirtschaftskrise der 30ger Jahre zu verhindern. Vieles deutet darauf hin, dass damit nur Zeit gekauft wurde. Aber COVID 19 hat auch im Lebensgefühl der Menschen Veränderungen bewirkt. Bereits vor der Krise besehende nationalistische Tendenzen und die soziale Ungleichheit wurden verstärkt. Die Erfahrung der Zerbrechlichkeit unserer Zivilisation hat eine andauernde Verunsicherung ausgelöst. Lässt sich die Krise als Chance zu einem ökologischen und sozialen Umbau der Gesellschaften nutzen? Oder drohen durch Überschuldung und eine aus dem Ruder laufende Biopolitik neue politische Krisen? Wie wird die Energiewende durch die Pandemie beeinflusst werden?
Das interdisziplinär konzipierte Seminar untersucht die Auswirkungen von COVID-19 auf unterschiedliche Bereiche der Weltgesellschaft, von der Wissenschaft bis zu Veränderungen des Lebensgefühls durch Quarantäne, Social Distancing, Homeoffice und Reisebeschränkungen.
3 LP
 
Termine:
Beginn: 02.11.2020
Mo 14:00–15:30
wöchentlich

16:00 - 17:30 
Ringvorlesung: Einführung in die Angewandte Kulturwissenschaft
Seminar
Online
(Geb. 10.81, Engesser-HS)
Prof. Dr. Caroline Y. Robertson-von Trotha, Dr. Christine Mielke u. a.

Angewandte Kulturwissenschaft am ZAK versteht sich als ein breites Spektrum kulturwissenschaftlicher, praxisorientierter Themen. In der Vorlesung werden Sitzung für Sitzung die verschiedenen kulturwissenschaftlichen Disziplinen und Schwerpunktthemen erläutert, wie sie in den Studienbausteinen des Begleitstudiums Angewandte Kulturwissenschaft verankert sind. Renommierte Expert*innen aus Wissenschaft und Praxis stellen anschaulich ihre Arbeitsgebiete und Forschungsthemen vor und geben so detailliert Einblick in die einzelnen Aufgabenfelder der Angewandten Kulturwissenschaft. Die Vorlesung wird angeleitet und moderiert, jede Sitzung bietet ausreichend Raum für Fragen an die Dozent*innen für die Diskussion des jeweiligen Themas.
Die Ringvorlesung findet jeweils im Wintersemester statt und ist geöffnet für Gasthörerinnen und Gasthörer.
3 LP
 
Termine:
Beginn: 02.11.2020
Mo 16:00–17:30
wöchentlich

18:00 - 19:30 
Technikentwicklung im Zeichen zukünftiger gesellschaftlicher Anforderungen (Beispiel Raumfahrt)
Seminar
Online
(Geb. 10.50, ,R 701.3)
Dr. Günter H. Walter

Pläne Menschen wieder zum Mond bzw. auch zum Mars zu schicken und noch darüberhinausgehende "interstellare" Überlegungen der NASA haben zu neuen Diskussionen über Möglichkeiten und Notwendigkeiten der Raumfahrt geführt. Welche Rolle spielt aber die Raumfahrt für innovative Zukunftstechnologien und die technologische Konkurrenzfähigkeit von Volkswirtschaften? Ist die bemannte Raumfahrt eine politische Prestige-/Alibitechnologie oder ein unverzichtbarer Impulsgeber für die moderne Technikentwicklung? Welche Bedeutung hat die Raumfahrt für Unternehmen und den Alltag der Menschen. Das Seminar gibt Antworten und vermittelt einen technikgeschichtlichen Überblick insbesondere zu den Grundlagen der Raumfahrt. Behandelt werden auch die unterschiedlichen Technikkulturen der Raumfahrt (USA, EU, Russland). Ein Ausblick auf künftige raumfahrttechnische Entwicklungsnotwendigkeiten bzw. Chancen in langfristiger Perspektive (interplanetarische bzw. interstellare Raumfahrt) ergänzt die Veranstaltung.
2-6 LP
 
Termine:
Beginn: 02.11.2020
Mo 18:00–19:30
wöchentlich

Dienstag, 03. November 2020
09:30 - 17:00 
Wege zur erfolgreichen Meetingkultur: Worauf es in Besprechungen ankommt
Seminar
Online
(Geb. 06.35, R 219)
Dr. Annette Roser

Besprechungen strukturiert und ergebnisorientiert zu leiten, könnte man als Kunst bezeichnen. Es ist das Zusammenspiel verschiedener Faktoren, von denen manche erlernt und geübt werden können. Dann gibt es aber auch Dinge, die man einfach nicht beeinflussen kann – und doch muss damit umgegangen werden – spontan und flexibel.
Welche Aspekte gibt es zu beachten? Welche Rolle(n) hat der Moderator/die Moderatorin in einer Besprechung, welche nicht? Was treibt ihn/sie als führungskompetente Person an? Welche Hilfsmittel, Theorien, Modelle, Abläufe und Tools stehen zur Verfügung? Wie können diese zielorientiert eingesetzt werden? Wie behaupte ich mich als Moderatorin in einer Gruppe von Teilnehmer*innen? Die Kunst ist es, eine Besprechungskultur zu schaffen und zu erhalten, in der alle Teilnehmenden ihren Beitrag zum Gelingen leisten können.
Im Seminar wechseln theoretische Inputs mit praktischen Übungen aus dem eigenen Umfeld. So arbeiten wir an ganz konkreten Anwendungsfällen der Teilnehmenden, ergänzen alternativ einsetzbare Methoden und führen am Schluss die gewonnenen Erkenntnisse zusammen. So wird sichergestellt, dass das Erlernte direkt anwendbar ist.
2-3 LP
 
Termine:
Di 03.11.20, 09:30–17:00
Di 17.11.20, 09:30–17:00
Di 01.12.20, 09:30–17:00

10:00 - 13:15 
Uncertainty during the Covid-19 and climate change global crises
Seminar
Online
(Zukunftsraum für Wissenschaft und Nachhaltigkeit …
Dr. Lilia Raileanu

The Coronavirus pandemic has challenged what social scientists call the “social order”, by bringing changes to people’s life quality and duration, as well as to the functioning of such social systems as: medical, educational, relational, employment, mobility, social action, etc. In other words, the pandemic has challenged us to deal with many uncertainties, at various levels of our lives and society. These challenges call for associations with another or a related (?) global crisis, involving uncertainties and social disturbances - climate change.
In this course, we will focus on the experiences, perceptions, social and political constructions of uncertainty in connection to the Coronavirus pandemic and climate change. We will critically analyze and discuss such questions as: how uncertainty influences people’s perceptions and behaviours, as well as their personal and social lives? What is the connection between uncertainty and social action? There is high probability that the course will take place online.
2-4 ECTS
 
Dates:
Start: 03.11.2020
Tue 10:00–13:15
(7 dates)
 

11:30 - 13:00 
Wissenschaftliches Arbeiten - recherchieren, zitieren, präsentieren
Seminar
Präsenz/online
(Geb. 01.87, SR B 5.26 …
Prof. Dr. Chris Gerbing

Wissenschaftliches Arbeiten ist in allen Disziplinen eine notwendige Basis: Von der "richtigen" Recherche in Bibliothekskatalogen und Datenbanken über die Vorbereitung eines Papers oder einer Präsentation bis hin zum Handout, das die Seminar- oder Abschlussarbeit begleitet, und zum Schreiben eines Aufsatzes oder eines Zeitungsartikels - alle diese Bereiche folgen eigenen Regeln, die im Verlauf des Blockseminars fachübergreifend vermittelt und an Beispielen eingeübt werden. Die Exkursion in die Badische Landesbibliothek bietet in diesem Zusammenhang einen vertiefenden Einblick in die Möglichkeiten, die sich den Nutzern dort eröffnen, der sich auch auf andere Bibliotheken und deren Angebot anwenden lässt. Das Seminar ist insbesondere auch für Studierende kurz vor dem Abschluss geeignet, die ihre Kenntnisse und Fertigkeiten im wissenschaftlich korrekten Umgang mit Quellen und Literatur und ihre Umsetzung in die eigene Arbeit reflektieren und perfektionieren wollen. Einsteigern bietet das Seminar dagegen wertvolle Hinweise, die Leitfaden für die gesamte wissenschaftliche Karriere sein können.
2-4 LP
 
Termine:
Di 03.11.20, 11:30–13:00
Do 05.11.20, 14:00–16:00
Sa 14.11.20, 10:00–16:00
So 15.11.20, 10:00–16:00
Sa 05.12.20, 10:00–16:00
So 06.12.20, 10:00–16:00

mehr…
alle
Anmeldung

Zu den Lehrveranstaltungen des ZAK ist eine Anmeldung erforderlich! Wir bitten darum, das Formular möglichst sorgfältig auszufüllen, da die Informationen für die Planung und Vorbereitung der jeweiligen Veranstaltung und für die Ausstellung der Leistungsnachweise notwendig sind.

Ansprechpartnerin

Christine Myglas, M.A.
Sekretariat Studium Generale und Lehre

stgUmd5∂zak kit edu
Telefon: 0721-608 42043

Bitte beachten
 

Für die Begleitstudien Angewandte Kulturwissenschaft und Nachhaltige Entwicklung sowie für die Qualifikationsmodule sollten Sie sich beim ZAK einschreiben.

Besondere Bewerbungsverfahren und Bewerbungsfristen gelten für die Förderprogramme KompetenzKompass und Femtec.