Begleitstudium Angewandte Kulturwissenschaft

Frau mit Fernrohrpexels

Das Konzept

Das Studium der Angewandten Kulturwissenschaft ist ein überfachliches Begleitstudium und versteht sich als Ergänzung zum jeweiligen Fachstudium. Neben interdisziplinärem Grundlagenwissen werden an kulturwissenschaftlichem Denken orientierte Kompetenzen im Rahmen eines fachübergreifenden Orientierungswissens vermittelt, die für alle Berufe zunehmend an Bedeutung gewinnen.

Das Konzept, Angewandte Kulturwissenschaft als Zusatzqualifikation anzubieten, ist nach wie vor bundesweit einzigartig. Es wurde bereits im Wintersemester 1990/91 eingeführt. Im internationalen Vergleich lehnt sich das Begleitstudium an das angloamerikanische Studium der Liberal Arts an.    

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                               

 

Studieninhalte

Im Rahmen des Studiums der Angewandten Kulturwissenschaft erhalten Studierende einen fundierten Einblick in verschiedene kulturwissenschaftliche und interdisziplinäre Themenbereiche im Spannungsfeld von Kultur, Technik und Gesellschaft. Insgesamt 5 thematische Bausteine behandeln Bedingungen, Verfahren und Konzepte zur Analyse und Gestaltung grundlegender gesellschaftlicher Entwicklungsaufgaben.

Von besonderer Bedeutung ist dabei der Erwerb zusätzlicher praktischer und beruflicher Qualifikationen, z.B. für Führungsaufgaben, Tätigkeiten im internationalen Umfeld, Projektmanagement, Öffentlichkeitsarbeit und kulturorientierte Managementberufe. Lernformen in meist kleinen Seminargruppen vermitteln außerdem Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens, wie beispielsweise Recherche, wissenschaftliches Schreiben und die Präsentation von Arbeitsergebnissen. Im interdisziplinären Lernumfeld werden Teamarbeit, Argumentationstechnik und fachübergreifende Kommunikation geübt.

Bausteine, Puzzle pexels
Vorlesung ZAK
Ringvorlesung

Zielgruppe

Fächerverteilung
Studierende im Begleitstudium - Fächerverteilung

Das Begleitstudium steht den Studierenden aller Fakultäten des KIT offen. Auch Teilnehmende der Graduiertenkollegs sowie Doktorandinnen und Doktoranden können das Begleitstudium absolvieren. Dabei richtet es sich gleichermaßen an Studierende der Ingenieur-, Technik- und Naturwissenschaften wie auch der Geistes- und Sozialwissenschaften. Studierende der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe (HfG), der Staatlichen Hochschule für Musik Karlsruhe (HfM) und der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe (PH) können ebenfalls am Begleitstudium teilnehmen. Hierdurch wird die interdisziplinäre Zusammensetzung des Lernumfeldes garantiert.

 

Studienanforderungen

Das Begleitstudium umfasst insgesamt 22 Leistungspunkte und ein zweiwöchiges Praktikum. Voraussetzungen für den erfolgreichen Abschluss sind für Studierende ab Sommersemester 2015:

  • Grundlagen: Teilnahme an der Ringvorlesung „Einführung in die Angewandte Kulturwissenschaft” (jeweils im WS), Abgabe zweier Papers (3 LP)
  • Vertiefung: Bearbeitung von Seminarthemen in 3 frei wählbaren Studienbausteinen, davon 2 x Leistungsnachweis durch Referat (2 x 3 LP), 1x Referat plus Hausarbeit (5 LP)
  • Praxis: Nachweis eines Praktikums im Bereich Kultur, Soziales oder Medien (mind. 2 Wochen), Abgabe eines Praktikumsberichts (Vorgaben s.u.), Praktikumsstellen am ZAK (4 LP)
  • Prüfung: mündliche Abschlussprüfung von insgesamt 45 Minuten in zwei Studienbausteinen (4 LP)
  • Mündliche Prüfung

Studierende, die vor dem Wintersemester 2014/15 das Begleitstudium begonnen haben, können nach den von 1995 bis 2014/15 geltenden Regelungen in Rücksprache mit dem ZAK ihr Studium absolvieren oder nach einer Studienberatung am ZAK zur neuen Studienstruktur wechseln.

 

Anmeldung und Downloads

Für eine Teilnahme am Begleitstudium ist eine schriftliche Anmeldung erforderlich. Das Anmeldeformular können Sie hier herunterladen, ausfüllen, abspeichern und an stg∂zak.kit.edu senden. Alternativ können Sie das ausgefüllte Formular auch im Sekretariat des ZAK abgeben. Die Anmeldung ist jederzeit möglich.

Anmeldeformular

Anmeldungsformular für die Abschlussprüfung (PDF, ca. 17KB)

 

Modulhandbuch

Modulhandbuch (PDF, ca. 560KB)

 

Studienabschluss

Nach erfolgreichem Abschluss des Begleitstudiums erhalten Studierende ein benotetes Zertifikat und ein Zeugnis des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT).

 

Leitfaden für Seminararbeiten

Zur Anleitung und Unterstützung bei der Erstellung von Seminararbeiten steht Leitfaden Verfügung.

 

Vorgaben für Praktikumsberichte

Zum Verfassen eines Praktikumsberichts finden Sie hier Richtlinien.

 

Leitfaden für Lernprotokolle

Leitfaden (PDF, ca. 180KB)

Leitfaden für Studierende Kulturvermittlung (PDF ca. 80KB)

 

Satzung für das Begleitstudium Angewandte Kulturwissenschaft

Satzung (PDF, ca 125KB)