Home | English | Impressum | Sitemap | KIT
ZAK Logo
Ines Bott
Ansprechpartnerin
Ines Bott, M.A.
Koordination Lehre

ines bottXhe1∂kit edu
Tel.: 0721 608‐46919

Christine Mielke
Ansprechpartnerin
Dr. Christine Mielke
Öffentliche Wissenschaft / Koordination Lehre

christine mielkeIzm4∂kit edu
Tel: 0721 608-46920

Portrait Sandra Hoffmann

Sandra Hoffmann

sandraHfe4∂hoffmannserzaehlungen de


Lehrveranstaltungen am ZAK

Sommersemester 2017 Geschichten vom Fürchten oder Wie erzählt man Angst?
Wintersemester 2016/17 Zu Besuch bei Tante Erna, oder: Als ich neulich Mehmet Scholl traf - Seminar zum kreativen Schreiben
Sommersemester 2016
Wofür wir brennen – Ein Werkstattseminar zum kreativen Schreiben
 
Wintersemester 2015/16

So bin ich. Werkstatt-Seminar zum Kreativen Schreiben

Sommersemester 2015 Wer eigentlich bin ich? Literarisches Selfie.

Seminar zum kreativen Schreiben

Wintersemester 2014/15 Meine Freundin, mein Kumpel und ich oder: Wie wird aus einem Pappkameraden ein Mensch?
Sommersemester 2014  Dinge, die wir so tun: Der Alltag als Schatzkammer – Seminar zum kreativen Schreiben & guten Sprechen
Wintersemester 2013/14 Stadt, Land, Insel – Shortstories von dort, wo wir her sind oder unbedingt (wieder) hinwollen – Seminar zum kreativen Schreiben
Sommersemester 2013

Kaffeebohne – Grüner Turnschuh – Niemand liebt mich: Übungen zum kreativen Schreiben

Sie, er oder ich? Literarische Portraits, oder wie erzähle ich meine Oma?

Wintersemester 2012/13 „Erklär mir, Liebe!“ Kurze Geschichten – Kurzgeschichten Seminar zum kreativen Schreiben
Sommersemester 2012 Vom Lernen bekomme ich Schluckauf. Seminar zum kreativen Schreiben. Und dann hat sie mich plötzlich geküsst! Seminar zum kreativen Schreiben.
Wintersemester 2011/2012 So klein wie möglich, so groß wie nötig. Seminar zum kreativen Schreiben.
Sommersemester 2011 Freunde. Seminar zum kreativen Schreiben.
Wintersemester 2010/2011 Vierzig kommt schon noch – Erste Bücher junger Autoren.

Curriculum Vitae

Sandra Hoffmann studierte Literaturwissenschaft, Mediävistik, Italianistik, und arbeitete am Lehrstuhl für Komparatistik bei Prof. Dr. Jürgen Wertheimer und für die Tübinger Poetikdozentur. Seit 2003 lebt sie als freie Schriftstellerin. Sie ist Gründerin, Organisatorin und Moderatorin von buch&bühne am Landestheater Tübingen, einer Lesereihe für junge Autoren. Außer Erzählungen in Anthologien und verschiedenen Artikeln und Rezensionen in Die Zeit, Brigitte, Stuttgarter Zeitung hat sie drei Bücher geschrieben: schwimmen gegen blond. eine erzählung in 52 tagen. München, C.H.Beck, 2002; Den Himmel zu Füßen, München, C.H.Beck, 2004, Liebesgut, München, C.H.Beck, 2008, (TB, Piper, 2010); Was ihm fehlen wird, wenn er tot ist. Berlin, Hanser, 2012