Home | English | Impressum | Sitemap | KIT
ZAK Logo
Robertson

Prof. Dr. Caroline Y. Robertson-von Trotha

Direktorin
Tel.: +49 721 608-44384
Fax: +49 721 608-44811
caroline robertsonPjd6∂kit edu

Curriculum Vitae

2016 4. Berufung in den Fachausschuss Kultur der Deutschen UNESCO-Kommission

Delegierte des KIT für das Hochschulnetzwerk Bildung durch Verantwortung e.V.
 
2015 Gründungsmitglied der Kulturwissenschaftlichen Gesellschaft e.V.  
2014

Berufung in den Forschungsbeirat des Instituts für Auslandsbeziehungen (ifa)

3. Berufung in den Fachausschuss Kultur der Deutschen UNESCO-Kommission

Beirat des Internationalen Wirtschaftsforums Baden-Baden 2014
 
Seit 2013 Vorsitzende des Wissenschaftlichen Initiativkreises Kultur und Außenpolitik (WIKA) am Institut für Auslandsbeziehungen (ifa)  
2013 Wiederberufung in den Fachausschuss Kultur der Deutschen UNESCO-Kommission (DUK)  
Seit 2012

Sprecherin des KIT-Kompetenzbereichs "Technik, Kultur und Gesellschaft"

 

Seit 2011

Sprecherin des KIT-Kompetenzfelds „Kulturerbe und sozialer Wandel“

Stellvertretende Sprecherin des Kompetenzfelds „Technik, Kultur und Gesellschaft“

Mitglied im Beirat für Wissenschaft und Bildung der Evangelischen Landeskirche in Baden, Karlsruhe

Mitglied im Kuratorium der Henning Tögel Talentstiftung

Beteiligung am Kreativitäts- und Innovationsring des Landes Baden-Württemberg.
Koordiniert durch die Akademie Schloss Solitude.

 

 

Seit 2010

Jurymitglied des Karlsruher Ideenwettbewerbs „15 Ideen zum KA2015“

 

Seit 2009

 

Mitglied der EU Focus Working Group on Science and Culture (European Commission, DG Research Directorate L: Science, Economy and Society Unit L4: Scientific Culture and Gender Issues)

Mitglied des Lenkungsgremiums im KIT-Schwerpunkt „Mensch und Technik“

Stellvertretende Vorsitzende im Fachausschuss Kultur der Deutschen UNESCO-Kommission

 
Seit 2008

Sprecherin des KIT-Kompetenzfelds „Cultural Heritage and Dynamics of Change / Kulturerbe und sozialer Wandel “ im Kompetenzbereich "Technology, Culture and Society / Technik, Kultur und Gesellschaft" (seit 2007 stellvertretende Sprecherin)

Vertreterin des KIT im Hochschulbeirat des Femtec.Network

Vorstandsvorsitzende der Gesellschaft der Akademie für Wissenschaftliche Weiterbildung Karlsruhe e.V. (AWWK)

 
2008 bis 2011 Mitglied des Projektbeirates 3. Freiwilligensurvey Bürgerschaftliches Engagement des Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend  
Seit 2007 2. stellvertretende Vorsitzende der Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaft im Hause Heinrich Hertz an der Universität Karlsruhe (TH)  
2007 Vom Rektor der Universität Karlsruhe (TH) zur apl. Professorin ernannt  
2006 bis 2012 Mitglied des Akademierats der Carl von Linde-Akademie der TU München  
2005 Antrittsvorlesung an der Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften der Universität Karlsruhe (TH)  
2004 Habilitation an der Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften der Universität Karlsruhe (TH)  
2002 Ernennung zur Direktorin des Zentrums für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale der Universität Karlsruhe (TH)  
1990 bis 2002 Geschäftsführerin des Interfakultativen Instituts für Angewandte Kulturwissenschaft der Universität Karlsruhe (TH)  
Seit 1995 Kuratoriumsmitglied des Instituts für Kulturpolitik der Kulturpolitischen Gesellschaft e.V., Bonn  
1990 Promotion zum Doktor der Philosophie (magna cum laude)  
1989 Gründungsmitglied des Interfakultativen Instituts für Angewandte Kulturwissenschaft der Universität Karlsruhe (TH)  
1984 bis 89 Mitglied der Forschungsstelle für Angewandte Kulturwissenschaft der Universität Karlsruhe (TH)  
1976 bis 78 Stipendium der Peter-Fuld-Stiftung  
1973 bis 78 Studium der Soziologie, Philosophie und Geschichte an der Universität Karlsruhe (TH)  
1972 bis 74 Studium der Politologie und Soziologie an der Universität Heidelberg  
1951 geboren in Glasgow, Schottland