Home | English | Impressum | Sitemap | KIT
ZAK Logo
Robertson

Prof. Dr. Caroline Y. Robertson-von Trotha

Direktorin
Tel.: +49 721 608-44384
Fax: +49 721 608-44811
caroline robertsonXba9∂kit edu

Lehrtätigkeiten

Seminare im Rahmen der Angebote des ZAK

SS 2016

Multiculturalism in Germany and Europe

WS 2015/2016

Jean Monnet Circle Seminar: European and Institutional Studies

SS 2015

Multikulturalität in Deutschland und Europa

Jean Monnet Circle Seminar: European and Institutional Studies

WS 2014/1015

Jean Monnet Circle Seminar: European and Institutional Studies

SS 2014

Multikulturalität in Deutschland und Europa

Jean Monnet Circle Seminar: European and Institutional Studies

Organisation und Management von Entwicklungsprojekten (zusammen mit Dr. Niklas Sieber)

WS 2013/2014

Jean Monnet Circle Seminar: European Integration and Institutional Studies

SS 2013

Multikulturalität in Deutschland und Europa

Jean Monnet Circle Seminar: European and Institutional Studies

WS 2012/2013

Jean Monnet Circle Seminar: European and Institutional Studies

Cultural Heritage and Pluralism – UNESCO Conventions in Theory and Practice

SS 2012

Multikulturalität in Deutschland und Europa

Grundlagen der interkulturellen Kommunikation

Jean Monnet Circle Seminar: European and Institutional Studies

WS 2011/2012

Jean Monnet Circle Seminar: European Integration and Institutional Studies

Grundlagen Interkultureller Kommunikation (zusammen mit Gerardo Müller Albán)

Robin Hood auf dem Weg zum nachhaltigen Theater (zusammen mit Dr. Volkmar Baumgärtner und Ulrike Stöck)

SS 2011
Multikulturalität in Deutschland und Europa

Jean Monnet Circle Seminar: European and Institutional Studies

Grundlagen Interkultureller Kommunikation
WS 2010/2011

Jean Monnet Circle Seminar: European and Institutional Studies

Grundlagen der Interkulturellen Kommunikation (zusammen mit Dr. Katarzyna Schubert-Panecka) 

SS 2010

Multikulturalität in Deutschland und Europa

Jean Monnet Circle Seminar: European and Institutional Studies

Grundlagen der Interkulturellen Kommunikation (zusammen mit Gerardo Müller Albán)

WS 2009/10

Jean Monnet Circle Seminar: European Integration and Institutional Studies

Grundlagen der interkulturellen Kommunikation

Entwicklung und Gegenwart der UNESCO

SS 2009

Grundlagen der Interkulturellen Kommunikation

Multikulturalität in Deutschland und Europa (dt./engl.)

WS 2008/09

Grundlagen der Interkulturellen Kommunikation

Jean Monnet Circle Seminar: European Integration and Institutional Studies

SS 2008

Europäische Integration und Identität (Ringvorlesung)

Grundlagen der interkulturellen Kommunikation

Multikulturalität in Deutschland und Europa

WS 2007/08

Grundlagen der Interkulturellen Kommunikation

Interkulturelle Stadterkundung: auf den Spuren von Chancengleichheit und Menschenrechten II.
(Zusammen mit Wiebke Gröschler M.A.)

SS 2007

Multikulturalität in Deutschland und Europa (multi culturalism in Europe with tutorial)

UNESCO-Weltkulturerbe und was dann? Das Kloster Maulbronn aus aktueller und interdisziplinärer Perspektive.
(Zusammen mit Dr. Karin Stober und Wiebke Gröschler M.A.)

Interkulturelle Stadterkundung und Chancengleichheit

Interkulturelle Stadterkundung: auf den Spuren von Chancengleichheit und Menschenrechten I.
(Zusammen mit Wiebke Gröschler M.A.)

WS 2006/07

Interkulturelle Stadterkundung auf den Spuren von Chancengleichheit und Menschenrechten

Kulturgeschichten des Alltags: Von der Holzbrücke bis zur Revolution am Beispiel des Murgtals (zusammen mit Matthias Gerold, Regierungspräsidentin a.D. Gerlinde Hämmerle und Rainer Iselin)

Trauerkulturen in den Städten und Kommunen (zusammen mit Dr. Robert Determann)

SS 2006 Städtische Integration von Zuwanderungsgruppen
WS 2005/2006

Terrorismus. Aspekte zur aktuellen Diskussion

SS 2005 Multi-Kulti am Scheideweg
WS 2004/05

Terrorismus. Geißel der Menschheit im Zeitalter der Globalisierung

SS 2004 Grundfragen und Problemfelder der kulturellen Globalisierung
WS 2003/04

McWorld, Döner & Co. Identitäten im Spannungsverhältnis der Globalisierung

Karlsruhe: Eine Interkulturelle Stadt?

WS 2003/04 und WS 2001/02 Kultursoziologie/ Cultural Studies
SS 2003

Grundzüge moderner Kulturinstitutionen (zusammen mit Prof. Dr. Hans J. Klein)

Kultur für alle? Herausforderungen für eine neue Kulturpolitik

SS 2003 und WS 2001/02 Theorie und Praxis der Kulturinstitutionen im Spannungsfeld des Wettbewerbs
SS 2002 Integration und Integrationshindernisse in der globalen Gesellschaft
SS 2001 Multikulturalität und Fragen der Integration im Zeitalter der Globalisierung
WS 2000/01 Kulturpolitik
SS 2000

Kultur – Zur Problem- und Definitionsgeschichte eines karrierereichen Konzeptes (zusammen mit Torsten Liesegang)

Zur Aktualität der Cultural Studies (zusammen mit Dr. Claudia Pohl)

„Eurochat – Europäische Integration aus der Sicht von Jugendlichen“ Projektseminar in Kooperation mit dem Stadtjugendausschuss der Stadt Karlsruhe

SS 1999 Kulturwandel und Globalisierung
WS 1998/99

Die kulturelle Entwicklung Europas: Herausforderungen für eine neue Kulturpolitik (zusammen mit Prof. Dr. Olaf Schwencke)

Kultur und regionale Entwicklung (zusammen mit Prof. Dr. Rolf Funck und Dr. Jolanta Dziembowska-Kowalska – zusätzliches Angebot für den Diplomstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen)

SS 1998

Zur Situation ausländischer Studierender

Forschungpraxisseminar Entrepreneurship – Erfolgsfaktoren von Kulturunternehmen (zusammen mit Prof. Dr. Georg Gemünden und Elmar Konrad)

WS 1997/98 Theorie und Praxis der Kulturästhetik (zusammen mit Prof. Dr. Hermann Glaser)
SS 1997

Kulturökonomik am Beispiel der europäischen Filmwirtschaft (zusammen mit Prof. Dr. Rolf Funck und Dr. Jolanta Dziembowska-Kowalska)

Theorie und Praxis der Kulturpolitik (zusammen mit Prof. Dr. Hermann Glaser )

Interkulturelle Kommunikation und Video (zusammen mit Prof. Dr. Horst Niesyto, PH Ludwigsburg)

WS 1996/97

Multikulturalität in Deutschland: Geschichte – Probleme – Perspektiven

Neuere Tendenzen in der Kulturökonomik (zusammen mit Prof. Dr. Rolf Funck und Dr. Jolanta Dziembowska-Kowalska)

Kulturpolitik(zusammen mit Prof. Dr. Hermann Glaser )

Immigration und Interkulturalität anhand autobiografischer Dokumente. Deutschland und Frankreich im Vergleich (zusammen mit Prof. Dr. Bernd Thum, D. Wagner-Chausset und Prof. Dr. Thomas Keller – in Kooperation mit der Université de Strasbourg II)

Medienpolitik (zusammen mit Dr. Peter Behringer)

Vermarktung von Kulturprodukten – CDs, Bücher und Kunstobjekte (zusammen mit Elmar Konrad)

Erfolgsmaße und Beurteilung von Perspektiven privater Kulturunternehmen in der Region Karlsruhe (zusammen mit Prof. Dr. Hermann Glaser und Elmar Konrad)

SS 1996

Interkulturelles Zusammenleben: Probleme und Perspektiven der multikulturellen Zusammenarbeit

Kulturpolitik (zusammen mit Prof. Dr. Hermann Glaser)

WS 1995/96

Kulturökonomik: ‚Sanfte‘ Standortfaktoren (zusammen mit Prof. Dr. Rolf Funck und Dr. Jolanta Dziembowska-Kowalska)

Minderheiten in Frankreich, Minderheiten in Deutschland (zusammen mit Prof. Dr. Bernd Thum)

SS 1995

Theorie und Praxis der Kulturpolitik. Stadt, Land, Bund, Europa (zusammen mit Dr. Peter Behringer)

Integrationsprobleme und -potentiale der interkulturellen Kommunikation am Beispiel der ausländischen Studierenden an der Universität

WS 1994/95

Kulturmanagement zusammen mit Prof. Dr. Rolf Funck und Dr. Jolanta Dziembowska-Kowalska)

Interkulturalität in europäischen Institutionen (zusammen mit Prof. Dr. Bernd Thum – in Kooperation mit der Université de Strasbourg II)

SS 1994

Probleme und Perspektiven der multikulturellen Gesellschaft

Von der Risikogesellschaft bis zur Erlebnisgesellschaft? Kultursoziologische Betrachtungen der Gegenwart

WS 1993/94

Praxis der Medienkommunikation

Kulturpolitik bei leeren Kassen (zusammen mit Prof. Dr. Rolf Funck und Dr. Jolanta Dziembowska-Kowalska

Interkulturalität in internationalen Institutionen. Frankreich – Deutschland – Europa (zusammen mit Prof. Dr. Bernd Thum – in Kooperation mit der Université de Strasbourg II)

SS 1993 Medienkommunikation: Zur Praxis der Medieninstitutionen - national/international
WS 1992/93

Kulturelle Entwicklung und regionale Identität unter ökonomischen Aspekten (zusammen mit Prof. Dr. Rolf Funck und Dr. Jolanta Dziembowska-Kowalska)

Grundzüge moderner Kulturinstitutionen (zusammen mit Prof. Dr. Hans J. Klein)

Multikulturalität – Interkulturalität? Probleme und Perspektiven der multikulturellen Gesellschaft

SS 1992 Kommunikative Praxis der Medien (zusammen mit Prof. Dr. Bernd Thum)
SS 1992 und SS 1991 Theorie und Praxis der Kulturpolitik: Stadt, Land, Bund)
WS 1991/92

Kulturökonomik (zusammen mit Prof. Dr. Rolf Funck)

Kultursoziologie (zusammen mit Prof. Dr. Hans J. Klein)

WS 1990/91 Die multikulturelle Gesellschaft. Probleme und Perspektiven
SS 1990 und WS 1989/90 Epidemiologische und gesellschaftliche Aspekte der Pandemie AIDS (zusammen mit Dr. P. Drüge)
SS 1989 AIDS. Biologische Grundlagen – Sozialpolitische Maßnahmen (zusammen mit Dr. P. Drüge)

Seminare im Rahmen des Bachelorstudiengangs Mechanical Engineering am International Department der Universität Karlsruhe (TH)

seit 2000
jeweils im SS
Multikulturalität in Deutschland und Europa / Mulitculturalism in Europe

Seminare im Rahmen des Lehrblocks „Fundamentals of Socio-Economics“ des Aufbaustudiengangs „Resources Engineering“ an der Fakultät für Bauingenieur- und Vermessungswesen an der Universität Karlsruhe (TH)

SS 1993 bis WS 1996/97 Concepts of Development Planning (Blockseminar)
WS 1991/92 bis WS 1996/97 Social Aspects of Economic Development (Blockseminar)
WS 1990/91 Technology, Development and Cultural Change

Seminare an anderen Hochschulen

Juni 1997 Multiculturalism in the German context. Blockseminar an der Nottingham Trent University, GB
WS 1992/93 The role and structure of cultural institutions: The example of Karlsruhe. Blockseminar am Institut de Traducteurs, d‘Interpretes et de Relations Internationales, Université de Strasbourg II /Frankreich
SS 1992 Multikulturelle Gesellschaft.Im Rahmen des Lehrblocks „Empirische Kulturforschung II“ am Institut für Kulturwissenschaften, Universität Leipzig

Vorlesungen

seit WS 1992/93 Einführung in die Angewandte Kulturwissenschaft, zusammen mit weiteren Mitgliedern des IAK/ZAK im Rahmen des Begleitstudiums „Angewandte Kulturwissenschaft“ an der Universität Karlsruhe (TH)

Erwachsenenbildung

17./18.11.2006 Interkulturelles Forschungsmanagement
08./09.12.2006 Fortbildungsseminar in Zusammenarbeit mit dem Steinbeis-Europa-Zentrum Karlsruhe und mit Unterstützung der Landesstiftung Baden-Württemberg
seit SS 2000 Interkulturelle Kommunikation. Seminarmodul im Rahmen des Weiterbildungsprogramms „Frauen in Führung“ an der Universität Karlsruhe (TH)