MeKKo

MeKKo // Medien-Kultur-Kommunikation

Die Medien und die publizistische Öffentlichkeit spielen eine große Rolle bei der Auswahl, Bewertung, Erschaffung und auch Steuerung von gesellschaftlichen Entwicklungen.

In diesem Maße entsteht und wächst auch das dazugehörige wissenschaftliche Wissen über die Funktionsweisen, Instrumentarien, komplexen Zusammenhänge und Themenbereiche des kulturellen Phänomens der Medienkommunikation und in diesem Maße steigt seine Relevanz für die verschiedensten Berufsfelder im Medienbereich.

Ziel des Qualifikationsmoduls MeKKo Medien-Kultur-Kommunikation ist es, eine kritische Reflexion der Medien im Kontext der technischen Entwicklung, des Medienwechsels und der Globalisierung von Angeboten und Kommunikationsmöglichkeiten vorzunehmen. Es werden die wissenschaftlichen Grundlagen der massenmedialen Kommunikation wie auch darauf aufbauend die Rahmenbedingungen der Medien- und Massenkommunikationsentwicklung in historischer, ökonomischer, politischer, technischer und kultureller Hinsicht behandelt. Studierende erhalten in diesem Modul Einblicke in die Funktion moderner Mediensysteme und erwerben Kompetenzen für den Umgang mit und das Handeln in einer zunehmend professionalisierten Mediengesellschaft, die ein breites Spektrum an Berufsmöglichkeiten bietet.

Das Radioheld:in-Zertifikat

Wenn Studierende fünf staatlicher Hochschulen in Karlsruhe Radio machen, dann wird es bunt und kreativ. Dabei sind die Sendungsformate ganz unterschiedlich. Regelmäßige Musiksendungen zu Jazz, Hip-Hop oder House wechseln sich ab mit Beiträgen über das Leben auf dem Campus und in der Stadt Karlsruhe. Das Campusradio Karlsruhe sendet 24-Stunden über Internet-Stream. Darüber hinaus gibt es auf UKW 104.8 live Stunden, in denen aktuelle Themen mit Studiogästen aus Hochschulen, Lokalpolitik, Kultur oder Sport diskutiert werden. Zusätzlich haben sich zahlreiche Podcast-Serien etabliert.

Ab sofort können sich teilnehmende Studierende die Mitarbeit zertifizieren lassen und zu echten „Radiohelden:innen“ werden. Folgende Voraussetzungen für das Zertifikat „Radioheld:innen“ sollten sie dafür erfüllen:

  • Erfolgreiche Besuche von zwei Seminaren mit Schwerpunkt Radio
  • Teilnahme an Redaktionstreffen (14-täglich)
  • Produktion von mind. zwei Sendungen (2x 60 Minuten)
  • Engagement im Orga-Team (zur Auswahl: Musikredaktion, Social Media, Programmplanung, Website, Event)

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, aber auch nicht hinderlich. Fragen und Ihre Anmeldung richten Sie bitte an Anna Moosmüller unter: redaktion∂campusradio-karlsruhe.de. Alle Formate, Podcast und der Live-Stream sind nachhörbar auf der Webseite: www.campusradio-karlsruhe.de.