Balu und Du

Balu und Du
Kurzformel: Wie funktioniert Balu und Du?

Großes Engagement für kleine Persönlichkeiten

Das bundesweite Mentorenprogramm Balu und Du fördert Grundschulkinder im außerschulischen Bereich. Engagierte Studierende, Balus genannt, übernehmen ehrenamtlich mindestens ein Jahr lang eine individuelle Patenschaft für ein Kind (Mogli). Sie helfen ihm durch persönliche Zugewandtheit und aktive Freizeitgestaltung, sich in unserer Gesellschaft zu entwickeln und zu lernen, wie man die Herausforderungen des Alltags erfolgreich meistern kann. Die positiven Effekte des Programms werden durch die Wirksamkeitsforschung bestätigt.

Weitere Informationen: Programm-Flyer (PDF, ca 250 kB)
Wissenswertes auch unter: https://www.balu-und-du.de

Aktuelles

Der Jahrgang 2021 hat mit 22 neuen Patenschaften im Mai 2021 einen guten Anfang genommen. Die Balus leisten einen wichtigen Beitrag zu mehr Bildungs- und Chancengerechtigkeit und können ganz nebenbei viele neue Erfahrungen für sich selbst sammeln! Durch Corona bedingte Benachteiligungen der Schüler und Schülerinnen, aber auch Beeinträchtigungen im Studierendenleben können durch die Teilnahme bei Balu und Du teilweise kompensiert werden.

Die nächste Runde startet erst wieder im Sommersemester 2022, also im Frühjahr 2022.
Die Bewerbungsphase für Studierende wird im Januar und Februar 2022 laufen, Termine für Infoveranstaltungen werden demnächst bekannt gegeben.
Die Anmeldephase für Kinder wird von Januar bis März 2022 offen sein, Anmeldungen bitte frühestens erst ab dem neuen Schuljahr 2021/22 ausfüllen und einreichen.

Allgemeine Informationen ZAK / Katja Burschik
Studierende mit Kind Jan Voth, Balu und Du
Infos für Studierende
Kerzen basteln ZAK / Tanja Meißner
Infos für Eltern und Schulen
Gebasteltes ZAK / Katja Burschik
Klettern ZAK / Janina Hecht
Förderer und Partner
Gesicht Balu ZAK / Tanja Meißner
Das sagen die Balus
Tuch Kontakt ZAK / Lisa Bergmann

Bitte nehmen Sie die Hinweise zum Datenschutz und zur Datensicherheit bei Balu und Du zur Kenntnis.