Das Karlsruher Institut für Technologie hat seit jeher einen besonderen Fokus auf die Internationalisierung gelegt. Über 5000 ausländische Studierende und fast 1000 Gastwissenschaftler arbeiten an den verschiedenen Instituten und Einrichtungen und machen das KIT so zu einem Ort interkultureller Begegnung. Sie repräsentieren nicht nur die internationale Attraktivität Karlsruhes als Wissenschafts- und Forschungsstandort, sondern auch die Offenheit von Stadt und Region gegenüber interkulturellen Lebensweisen.

Das ZAK hat das Internationale Forum als eine Präsentations- und Diskussionsplattform ins Leben gerufen, in der ein internationaler Kulturaustausch zwischen KIT und Öffentlichkeit erlebt und diskutiert werden kann. Der offizielle Auftakt des Internationalen Forums war die Eröffnung der Ausstellung „Mit den Augen des Anderen“ der Givat Haviva Stiftung, Tel Aviv/Israel im Wintersemester 2004/05. Seither organisiert das ZAK in Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Hochschul- und Kultureinrichtungen Vorträge und Workshops, aber auch Ausstellungen, Lesungen und Filmvorführungen. Wir laden neben der interessierten Öffentlichkeit insbesondere auch unsere Gastwissenschaftler und ausländischen Studierenden ein, sich aktiv an dem Forum zu beteiligen.

YouTube-Kanal

Videomaterial gibt es außerdem auf dem YouTube-Kanal des ZAK. Hier finden auch gelegentlich Vorträge als Live-Stream statt.

ZUM KANAL

Fokus China

Das ZAK beteiligt sich seit 2018 am BMBF-geförderten Projekt „CuLTURE China“ (The KIT Competence Network for Innovation in Cultural Learning and Training in a University and Research Environment). Maßnahmen des ZAK im Projekt sind sowohl der Ausbau interkultureller China-Kompetenz in der fachübergreifenden Lehre als auch der Dialog mit der Gesellschaft durch Veranstaltungen der Öffentlichen Wissenschaft. Das Internationale Forum des ZAK veranstaltete bisher sechs Vortragsabende im Rahmen des Projektes und thematisierte dabei unter anderem Chinas Aufstieg als Technologiemacht. Ebenso diskutiert wurden der chinesische Parteistaat als Gegenentwurf zu liberal-demokratischen Systemen, Fragen zur Menschenrechtslage, die Zukunft Hongkongs und die aktuelle internationale Chinapolitik.

Veranstaltungsübersicht

 

08.02.2021

China – Umgang mit einer neuen Weltmacht

Vortrag von Dr. Mareike Ohlberg (Senior Fellow, Asia Program, The German Marshall Fund of the United States)

07.12.2020

Menschenrechte und Diktatur: Neues Sicherheitsgesetz in Hongkong und Chinas Umgang mit Minderheiten in Xinjiang

Kurzvorträge von Prof. Dr. Dirk Pleiter (Amnesty International Deutschland e.V.) und Anne Renzenbrink (Reporter ohne Grenzen e.V.)

12.02.2020

Frieden durch Kulturarbeit. Die Rolle der UNESCO im System der Vereinten Nationen.

Vortrag von Prof. Dr. Hartwig Lüdtke, Direktor Technoseum Mannheim, Vizepräsident Deutsche UNESCO-Kommission

26.11.2019

Der chinesische Partei-staat als Modell? Ziele und Limits des Systemexports

Vortrag von Dr. Nis Grünberg, MERICS, Mercator Institute for China Studies, Berlin

27.05.2019

Genetische Menschenversuche in China: Wem gehört das ethische Problem? 

Vortrag von PD Dr. Ole Döring, Privatdozent für Kulturphilosophie am KIT, Vorstand des Instituts für Globale Gesundheit Berlin

13.12.2018

Chance und Herausforderung: Chinesische Investitionen in Deutschland

Vortrag von Dr. Cora Jungbluth, Senior Expert im Programm Megatrends der Bertelsmann Stiftung, Gütersloh

25.06.2018

Chinas Aufstieg als Wissenschafts- und Technologiemacht: Chancen und Herausforderungen für die bilaterale Zusammenarbeit

Vortrag von Dr. Margot Schüller, Chinaexpertin am GIGA Institut für Asien-Studien (GIGA German Institute of Global and Area Studies), Hamburg

17.04.2018

The Role of the EU in Southeastern Europe

Vortrag von Dr. Sandro Knezović, Senior Research Associate, Department for International Economic and Political Relations of the Institute for Development and International Relations (IRMO), Zagreb (Croatia)

23.10.2017 Islam und Toleranz. Eine indonesische Perspektive
Vortrag von Thomas Yoshimura, Politik- und Asienwissenschaftler der Konrad-Adenauer-Stiftung
 
26.06.2017

John F. Kennedys kurze und unvollständige Präsidentschaft - Zwischen Kuba und Camelot, Berlin und Dallas

Vortrag von Dr. habil. Martin Thunert, Senior Lecturer für Political Science am Heidelberg Center for American Studies der Universität Heidelberg

15.11.2016

Contemporary South Africa. Relevance and Reflections 27 Years after the Fall of the Berlin Wall
Vortrag von Mike van Graan, Technischer Berater für die UNESCO-Konvention zum Schutz und zur Förderung der Vielfalt kultureller Ausdrucksformen und Dramaturg

27.10.2016

Terreur dans l’Hexagone
Vortrag von Prof. Dr. Gilles Kepel, Professor am Institut d’études politique de Paris

25.04.2016

Salafismus. Warum Jugendliche aus Deutschland in den Dschihad ziehen
Vortrag von Lamya Kaddor, Islamwissenschaftlerin, islamische Religionspädagogin und Autorin

04.11.2015

TEL AVIV SHORTS.
Israelische Kurzfilme auf Karlsruher Kinoleinwand

19.05.2015 INDIEN – zwischen Tradition und Moderne
Vortrag von Prof. Dr. Pawan Surana, emeritierte Professorin der Universität Rajasthan in Jaipur
10.12.2014 Quo vadis, Türkei?
Podiumsdiskussion
20.06.2013 Japan, ferner Freund, quo vadis?
Vortrag von Takeshi Nakane, japanischer Botschafter in Deutschland
13.06.2013 My Makhzen and Me
Filmvorführung über die Demokratiebewegung
14.05.2013 Woodstock in Timbuktu
Filmvorführung über das Festival au Désert in Mali
11.05.2011 Arab Shorts
Arabische Kurzfilme auf Karlsruher Kinoleinwand
17.02.2011 Überalterung der japanischen Gesellschaft
Vortrag von Prof. Ueda Koji
20.09.2010 Interkulturelle Trends und Werte in der euro-mediterranen Region
Öffentliche Podiumsdiskussion zum Anna-Lindh-Report 2010
08.06.2010 A new Passage to India - Interkulturelle Kommunikation über virtuelle Wege
26.01.2010 Natural Geohazards - Governmental and Individual Responsibility
Vortrag von Prof. John F. Dewey
12.05.2009 Asiens Wirtschaftswachstum und Japans Außenpolitik
Vortrag des japanischen Generalkonsuls Junichi Kosuge
19.03.2009 Oil Peak versus Oil Panic
Vortrag von Prof. Dr. Amor Nur
12.02.2009 6000 Jahre Mathematik
Vortrag von Prof. Dr. Heinz-Wilhelm Alten
16.10.2008 Zum Gedenken an Hiroshima und Nagasaki
Vortrag von Prof. Dr. Hideto Sotobayashi
17.12.2007 Eine Universität der Zukunft – ohne Geisteswissenschaften?
Vortrag von Prof. Dr. Hans Ulrich Gumbrecht mit anschließender Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Jochen Hörisch. 
09.07.2007 Wissenschaft und Studium verbinden Kulturen
25jähriges Jubiläum der Kooperation zwischen der Politechnika Gdanska in Danzig und der Universität Karlsruhe (TH) sowie das 10jährige Bestehen eines entsprechenden Doppeldiplomstudiengangs an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik.
07.05.2007 Geteilte Geschichten: Europa in einer (post)kolonialen Welt
Vortrag von Shalini Randeria, Professorin am Ethnologischen Seminar der Universität Zürich (ESZ)
 24.01.2007 Bessere Dörfer für eine bessere Welt
Ein Dokumentarfilm von Udo Dreutler 
 07.12.2006 Themenabend Integration
 08.05.2006 Grundrechte und Grundwerte in Europa
Vortrag von Prof. Dr. Siegfried Broß, Richter am BVerfG Karlsruhe 
 29.11.2005 Braucht nicht nur Europa sondern auch Deutschland den Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg?
Vortrag von Renate Jaeger, Richterin am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte 
 13.10.2005 Is happiness good for you? 
Vortrag von Prof. Dr. Robert Cummins, Deakin University, Australien 
 11.05.2005 Europäische Träume - In welchem Europa wollen wir leben?
Podiumsdiskussion anlässlich der gleichnamigen Austellung von Armin Pongs.
WS 2004/05 Mit den Augen des Anderen
Eine Ausstellung der Givat Haviva Stiftung Tel Aviv/Israel im Foyer des Audimax der Universität Karlsruhe (TH)