News
Teaserbild: Timeline FortsetzungTimeline (Fortsetzung)

Hier geht es zur Fortsetzung der ZAK-Timeline. Dort finden sich alle Teaser bis Ende 2014. Viel Spaß beim weiterstöbern.

Weiter
TheCriticalStageThe Critical Stage

Amir Heinitz und Marian Reda teilten sich während der Ägyptischen Revolution eine Wohnung in Kairo. Sie ergänzen die Online-Schriftenreihe des ZAK mit Auszügen aus ihren E-Mails.

Weitere Informationen
Hochschulnetzwerk Bildung durch Verantwortung e.V.Gesellschaftliches Engagement stärken!

Das KIT ist auf Betreiben des ZAK dem „Hochschulnetzwerk Bildung durch Verantwortung e.V.“ beigetreten, einem Zusammenschluss von rund 40 Hochschulen, die das zivilgesellschaftliche Engagement von Studierenden und Lehrenden stärken möchte.

Weitere Informationen
Teaserbild: Ringvorlesung Angewandte KulturwissenschaftKulturpraxis Städtebau

Am 9. Januar 2017 hielt Georg Vrachliotis, Professor für Architekturtheorie und Leiter des Südwestdeutschen Archivs für Architektur und Ingenieurbau (saai), im Rahmen der Ringvorlesung Angewandte Kulturwissenschaft einen Vortag zu Architektur und Stadtplanung aus kulturellem Blickwinkel.

Weitere Informationen
Prof. Robertson-von TrothaBerufung

Der Vorstand der Deutschen UNESCO-Kommission hat für die Mandatsperiode  2017/2018 Prof. Dr. Caroline Y. Robertson-von Trotha, Direktorin des ZAK, zum Mitglied des Fachausschusses Kultur berufen.

Teaserbild: Ringvorlesung AKKulturerbe bewahren

Der Vizepräsident der Deutschen UNESCO-Kommission und Leiter des Technoseums Mannheim, Prof. Dr. Hartwig Lüdtke, hat am 16. Januar 2017 die Aufgaben der UNESCO und von Museen in Bezug auf die Bewahrung von kulturellem Erbe erläutert.

Weitere Informationen
Teaserbild: Zygmund BaumanZygmunt Bauman gestorben

Über „Flüchtige Zeiten: Leben in der Ungewissheit“ sprach der renommierte Soziologe Prof. Dr. Zygmunt Bauman 2012 bei den Karlsruher Gesprächen des ZAK „Alles in (Un-)Ordnung. Neue Unübersichtlichkeiten in einer globalisierten Welt“. Möge er in Frieden ruhen.

Zygmunt Bauman in ZAK-Publikation

Vortrag auf YouTube
Bronbacher StipendiumNeues Förderprogramm am KIT

Bis zum 15. Januar konnten sich MINT-Studierende und Doktoranden/innen des KIT für das Bronnbacher Stipendium mit Start im März 2017 bewerben.

Zu den Bildern des "Bronnbacher Abends"

Weitere Informationen
Teaser CFDas Problem der identitären Verschiebung: Zum Rechtspopulismus in den Medien

PD Dr. Paula Diehl und Tobias Roth (BNN) diskutierten am 19. Januar 2017 inwiefern die Verbindung von Rechtspopulismus und Massenmedien die demokratische Öffentlichkeit verändert.

 

Zu den Bilder der Veranstaltung

Veranstaltung auf YouTube

Weitere Informationen
Teaserbild: Ringvorlesung Angewandte KulturwissenschaftDie Bedeutung der kulturellen Identität

In der Ringvorlesung Angewandte Kulturwissenschaft sprach am 23. Januar 2017 die Direktorin des ZAK, Prof. Dr. Caroline Y. Robertson- von Trotha, zum Thema "Interkulturalität, Integration und kulturelle Identität".

Weitere Informationen
Teaserbild: KIT BigBandKIT Big Band

Am 29. Januar 2017 spielte im Gerthsen Hörsaal die KIT Big Band Swing- und Latin-Standarts, unter anderem mit Titeln von Arturo Sandoval, Paul Anka, Tower of Power oder Peter Herbolzheimer.

Weitere Informationen
Teaserbild: Ringvorlesung Angewandte KulturwissenschaftKulturbrüche in den Naturwissenschaften

Über Paradigmenwechsel und die Flüchtigkeit wissenschaftlicher Denksysteme sprach am 30. Januar 2017 Prof. Dr. Michael Mönnich, Pharmaziehistoriker und stellvertretender KIT-Bibliotheksdirektor.

Weitere Informationen
Teaser KIT im RathausKIT im Rathaus

Am 25. Januar 2017 stellte sich das KIT-Zentrum Information · Systeme · Technologien zum Thema „Big Data und künstliche Intelligenz“ im Karlsruher Rathaus vor.

 

Zu den Bildern der Veranstaltung

Weitere Informationen
Logo Balu und DuBalu und Du

Haben Sie Lust auf eine außergewöhnliche Freundschaft, Ehrenamtsarbeit und nebenbei auch Leistungspunkte? Was Sie bei „Balu und Du“ erwartet und wie Sie bald „Balu“ werden können, wurde bei einer Infoveranstaltung am 1. Februar 2017 erläutert.

Weitere Informationen
Teaserbild: KIT KonzertchorKonzert

Am 19. Februar 2017 führte der KIT-Konzertchor den Symphonischen Psalm „König David“ von Arthur Honegger auf.

Weitere Informationen
Teaserbild: Ringvorlesung Angewandte KulturwissenschaftGroßtrends der Kultursoziologie

Am 6. Februar 2017 gab Prof. Michael Hölscher von der Universität Speyer eine Einführung in die Kultursoziologie – anhand von Klassikern des Fachs und anhand praktischer Beispiele wie Trends in der Namensgebung.

Weitere Informationen
Teaser WSC AbdulrahmenDas syrische Kulturerbe in Krisenzeiten

Der syrische Archäologieprofessor Dr. Ammar Abdulrahman sprach am 1. Februar 2017 in der neuen Reihe „World Science Café“ über syrische Kulturstätten.

 

Zu den Bildern der Veranstaltung

Weitere Informationen
KIT SinfonieorchesterEin klassischer Auftakt

Am 25. Februar 2017 gab das Sinfonieorchester des KIT ihr erstes Konzert im Jahr 2017. Gespielt wurden das Klavierkonzert Nr. 2 von Sergei Wassiljewitsch Rachmaninoff und „Ein Heldenleben“ von Richard Strauss.

weitere Informationen
Teaserbild: EFFEKTEDer erweiterte Mensch

Beim EFFEKTE-Wissenschaftsdienstag am 7. Februar 2017 im Karlsruher Substage beteiligte sich das ZAK mit Beiträgen zum Thema Verschmelzung von Mensch und Technologie.

weitere Informationen
Teaserbild: Nachruf Günter RopohlGünter Ropohl verstorben

Das ZAK trauert um den langjährigen Leiter des Studium Generale Prof. Dr.-Ing. Günter Ropohl, der am 28. Januar 2017 verstorben ist.

Nachruf
Teaserbild: Colloquium FundamentaleDemokratie in Zeiten der Konfusion

Prof. Dr. Helmut Willke thematisierte am 26. Januar 2017 die Entzauberung der Demokratie, die mit den heutigen globalen Krisen in einer immer unübersichtlicher werdenden Welt einhergeht.

 

Zu den Bildern der Veranstaltung

Veranstaltung auf YouTube

weitere Informationen
Teaserbild: World Science CaféA Note on Human Condition

Die türkische Wissenschaftlerin Prof. Dr. Hande Birkalan-Gedik sprach im World Science Café am 15. Februar 2017 über den Humanismus und die Flüchtlingskrise.

 

Zu den Bildern der Veranstaltung

weitere Informationen
Teaserbild: Staatstheater Safe PlacesSafe Places

Mitglieder des Schauspielensembles präsentierten für die Karlsruher Gespräche das aktuelle Werk von Falk Richter „Safe Places“ am 5. März 2017 im STUDIO des Badischen Staatstheaters. Anschließend fand ein Publikumsgespräch statt.

Weitere Information
Teaserbild: ARTE-FilmnachtARTE-Filmnacht

Das ZAK präsentierte in Kooperation mit ARTE und dem ZKM | Karlsruhe am 4. März 2017 Dokumentar-, Kurz- und Spielfilme in Rahmen der ARTE-Filmnacht im ZKM | Medientheater.

Weitere Informationen
Teaserbild: Karlsruher GesprächeFeierlicher Eröffnungsabend

Prof. Dr. Zlatko Lagumdžija, ehemaliger Premierminister von Bosnien und Herzegowina und Mitglied des Club de Madrid, eröffnete mit dem Festvortrag „Pluralismus und seine Feinde. Herausforderungen für Gesellschaften des Miteinanders“ am 3. März 2017 im Audimax des KIT die 21. Karlsruher Gespräche.

 

Weitere Informationen
Teaserbild: Spring AcademyFrühlingstage der Nachhaltigkeit am KIT

Vom 8. - 10. März 2017 konnten Bachelor-Studierende des 2. bis 4. Fachsemesters in interaktiven Workshops wichtige Themen rund um die Nachhaltige Entwicklung erforschen.

Weitere Informationen
sciencesquaredEuropäische Spitzenforschung am KIT

10 Jahre Förderung durch den European Research Council. Am 16. März 2017 stellten im Foyer des Präsidiumsgebäudes drei Wissenschaftler ihre Forschung vor.

Weitere Informationen
Teaserbild: Karlsruher GesprächeDie pluralistische Gesellschaft und ihre Feinde

Die 21. Karlsruher Gespräche thematisierten vom 3. bis 5. März 2017 die Demokratieverdrossenheit, Misstrauen gegenüber Eliten und die Gefahren für eine offene Gesellschaft.

Videomitschnitte der Vorträge

Weitere Informationen
Teaserbild: InstagramIm Fotoalbum

Bildliche Eindrücke aus dem Arbeitsleben des ZAK und Impressionen von ZAK-Veranstaltungen gibt es ab sofort auch auf Instagram unter #zak_karlsruhe

Zum Instagram-Profil des ZAK
Teaserbild: Dialogue in ProgressBuch „Dialogue in Progress“

Der Geschichte, der Einzigartigkeit und Vielseitigkeit der Karlsruher Gespräche widmet sich das neu erschienene Buch „Dialogue in Progress. Stimmen aus 20 Karlsruher Gesprächen“.

Weitere Informationen
Teaserbild: Ringvorlesung Nachhaltige EntwicklungRingvorlesung Nachhaltige Entwicklung

Mit dem Vortrag "Nachhaltige Entwicklung und Einführung in die interdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung" von Dr. Oliver Parodi startete am 24. April 2017 die zum Begleitstudium Nachhaltige Entwicklung zugehörige Ringvorlesung.

Weitere Informationen
Teaserbild: Science MarchGegen Fake für eine Öffentliche Wissenschaft!

Wissenschaftliche Fakten sind eine Voraussetzung für gesellschaftliche Dialoge. Die Wissenschaft muss ihre Erkenntnisse kommunizieren, die Zivilgesellschaft muss sich dafür interessieren: dafür steht die Öffentliche Wissenschaft am ZAK. Das ZAK unterstützt die Idee des "March for Science" am 22. April 2017.

Weitere Informationen
Teaserbild: Balu und DuBalu und Du: Ehrenamt plus Leistungspunkte

Haben Sie Lust auf eine außergewöhnliche Freundschaft, Ehrenamtsarbeit und nebenbei auch Leistungspunkte? Bewerben Sie sich für das Mentorenprogramm Balu und Du.

Weitere Informationen
Teaserbild: FemtecFörderung von MINT-Studentinnen

Studentinnen der Natur- und Ingenieurwissenschaften des KIT konnten sich vom 10. April – 7. Mai 2017 für den neuen Kurs des Femtec.Careerbuilding-Programms mit Start im September 2017 bewerben.

Teaserbild: NewsletterNeues aus dem ZAK

Neue Projekte, Veranstaltungen, Neuigkeiten aus der Lehre, Internes und Rückblicke – all das und noch mehr gibt es im ZAK-Newsletter Nr. 38.

Zum Newsletter Nr. 38
Teaserbild: Benjamin Barber NachrufBenjamin Barber gestorben

Der US-amerikanische Politikwissenschaftler, Benjamin Barber, besuchte das ZAK 2004 und 2015 zu den Karlsruher Gesprächen. Möge er in Frieden ruhen.

Benjamin Barber bei den Karlsruher Gesprächen

 

Vortrag auf YouTube
Teaserbild: StadtgesprächeKarlsruher Heimaten: Eingeborene, Neigschmeckte, Fremde?

Der Auftakt der Stadtgespräche thematisierte am 10. Mai 2017 welches Heimatpotential die Stadt Neuankömmlingen und Fremden bietet.

Weitere Informationen
Teaserbild: StadtgesprächeGlobale Heimaten: Erwartungen, Enttäuschungen, Anpassungen?

Ist der Heimatgedanke noch zeitgemäß? Am 17. Mai 2017 ging es bei den Stadtgesprächen um die Themen Bürgerbeteiligung und Integration.

Veranstaltung auf YouTube

Weitere Informationen
Teaserbild: StadtgesprächeDigitale Heimaten: Austausch, Sehnsucht, Versprechen?

Ergänzen oder ersetzen Online-Communities zukünftig realweltliche Kontakte? Am 24. Mai 2017 diskutierten Vertreter aus Presse, Wissenschaft und Wirtschaft diese und weitere Fragen.

Veranstaltung auf YouTube

Weitere Informationen
Teaserbild: KIT KammerchorShakespeare Lieder

Am 27. Mai 2017 begab sich der KIT Kammerchor auf eine musikalische Reise in das Elisabethanische Zeitalter.

Weitere Informationen und Reservierung

Peter VortischNachhaltige Mobilität

Im Rahmen der Ringvorlesung Nachhaltige Entwicklung sprach am 12. Juni 2017 Prof. Dr.-Ing. Peter Vortisch vom Institut für Verkehrswesen über die Aspekte einer nachhaltigen Mobilität.

Weitere Informationen

Teaserbild: TraumfabrikFilmexploratorium

Im Rahmen der Filmreihe Traumfabrik erläuterte am 14. Juni 2017 Wolfgang Petroll im Filmexploratorium „Western und die Postmoderne – vom American Dream zum globalisierten Heimatfilm“ anhand von Filmausschnitten die Entwicklung des Western.

Weitere Informationen

Teaser StadtgesprächeVirtuelle Heimaten: Licht, Schatten, Zukunft?

Das digitalisierte Leben der Zukunft: Wie entwickeln sich Zugehörigkeiten und Identitäten im Netz und welche Gefahren bringen sie mit sich? Dies wurde beim letzten Stadtgespräch am 31. Mai 2017 diskutiert.

Veranstaltung auf YouTube

Weitere Informationen
Teaserbild: CampusradioCampusradio geht on air

Ab 17. Mai 2017 geht das neue hochschulübergreifende Campusradio Karlsruhe auf Sendung: mittwochs um 10 Uhr auf 104,8 UKW sowie als crossmediales Internetprojekt.

Zum Campusradio Karlsruhe
Colloquium FundamentaleMensch und Meer - die Zukunft des Ozeans

Am 22. Juni 2017 sprach Prof. Dr. Martin Visbeck beim Colloquium Fundamentale über den Stand der aktuellen Meeresforschung, Chancen und Risiken für das Weltmeer und Lösungsansätze für seine nachhaltige Nutzung.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Teaserbild: KennedyJohn F. Kennedys kurze und unvollständige Präsidentschaft

Mit dem Kennedy-Mythos und den Herausforderungen seiner Administration und weiteren Fragen beschäftigte sich der Vortrag von Dr. habil. Martin Thunert am 26. Juni 2017 im Rahmen des Internationalen Forums.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Veranstaltung auf YouTube

KSFD TeaserKarlsruhe Science Film Days

Die Finalisten des Wettbewerbs stehen fest! Von 65 Einreichungen aus 16 Staaten nominierte die Jury die besten neun Filme, die am 29. Juni und 30. Juni 2017 im Hertz-Hörsaal am KIT Campus Süd gezeigt wurden.

Programm (als PDF) 

Weitere Informationen 

Zu den Bildern der Veranstaltung

Teaserbild: KIT Faktencheck internDer Dieselmotor. Haben die Ingenieure versagt?

In der neuen ZAK Reihe „KIT Faktencheck intern“ stellte Prof. Thomas Koch am 3. Juli 2017 anlässlich der Dieselabgas- affäre die aktuelle Faktenlage aus Ingenieurssicht dar.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Teaserbild: Colloquium FundamentaleMarine Ressourcen als Rohstoff- und Energiequelle

Dr. Matthias Haeckel sprach am 6. Juli 2017 über die Gefahren und Hoffnungen des Abbaus mineralischer und energetischer Rohstoffe in der Tiefsee.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Veranstaltung auf YouTube

DeveyDer Meeresboden als Global Player

Prof. Dr. Colin Devey berichtete am 13. Juli 2017 von der Bildung der Ozeankruste und der Erforschung der Tiefsee. 

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Wissen im WandelWissen im Wandel

Im Rahmen des Weiterbildungsprogramms der AWWK hielt Dr. Ralf Schneider am 18. Juli 2017 einen Vortrag über „Enzyklopädien – Zwischen Pergament und mobile device“.

Weitere Informationen

Teaserbild: Karlsruhe Science Film DaysAuf dem Weg zum Cyborg?

Am 3. August 2017 zeigte der MDR den Film „Cyborgs: Human Machines“ von Luisa Wawrzinek, der auf den Karlsruher Science Film Days als bester sozialkritischer Film lobend erwähnt wurde.

Informationen zu den Karlsruhe Science Film Days

Teaserbild: KIT im RathausAutonome Technik – wo bleibt der Mensch?

Am 12. Juli 2017 stellte sich das KIT-Zentrum Mensch und Technik im Bürgersaal des Rathauses am Marktplatz vor. Die Veranstaltung bot Vorträge zu Mensch-Maschine-Relation und Technikgeschichte.

Weitere Informationen

Veranstaltung auf YouTube

KSFD TeaserKIT Science Film Award

Am 2. Juli 2017 wurde auf der EFFEKTE-Bühne im Karlsruher Schlossgarten der erste, mit 5.000 Euro dotierte, KIT Science Film Award verliehen.

Weitere Informationen 

Zu den Bildern der Veranstaltung

Teaser WissenschaftsgesprächeWissenschaftsgespräche

Am 10. Juli 2017 ging es bei den 2. Wissenschaftsgesprächen des ZAK in Kooperation mit der Baden-Württemberg Stiftung um die „Meinungsbildung in der digitalen Welt“.

Weitere Informationen

Veranstaltung auf YouTube

martin_roth_foto_gronskyProf. Dr. Martin Roth gestorben

Als Vorsitzende des Wissenschaftlichen Initiativkreises Kultur und Außenpolitik (WIKA) trauert Prof. Dr. Caroline Y. Robertson-von Trotha gemeinsam mit dem ZAK um den jüngst verstorbenen Präsidenten des Instituts für Auslandsbeziehungen (ifa), Professor Dr. Martin Roth.

CV Martin Roth bei ifa

Weitere Informationen zum WIKA

Foto: Alexander Gronsky

Teaserbild: Colloquium FundamentaleFlucht und Klimamigration

Prof. Dr. Silja Klepp machte mit ihrem Vortrag beim Colloquium Fundamentale am 20. Juli 2017 auf soziale und kulturelle Folgen des Klimawandels und Flucht und Migration im Mittelmeerraum aufmerksam.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Veranstaltung auf YouTube

Teaserbild: CampusradioLfK-Präsident besucht Campusradio Karlsruhe

Am 22. August 2017 besuchte der Präsident der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LfK), Dr. Wolfgang Kreißig und Mitglieder des Vorstands das Campusradio Karlsruhe an der Hochschule für Musik und dem KIT.

Weitere Informationen

Teaserbild: WissenschaftsgesprächeZAK lessons zur Digitalisierung

Die Download-Kultur und ihre Folgen stehen im Fokus des Animationsfilms, den das ZAK im Rückblick auf die ersten Wissenschaftsgespräche produziert hat.

Film auf YouTube

Weitere Informationen

The Critical StageThe Critical Stage

Über Flüchtlingsquartiere und ihre urbanen Strukturen schreibt unser Autor Ghiath Al Jebawi in der ZAK-Online-Schriftenreihe.

Weitere Informationen

Teaserbild: Sandra HoffmannLesung

Die ZAK-Lehrbeauftragte Sandra Hoffmann las am 10. Oktober 2017 im Literaturhaus im Prinz-Max-Palais aus ihrem Buch Paula.

Weitere Informationen

Teaser WSCÜber den Vormarsch des Autoritarismus

Dr. Zafer Yilmaz sprach im World Science Café am 19. Juli 2017 über den Wandel der Rechtsstaatlichkeit und Unterdrückung der Meinungsfreiheit in der Türkei.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Veranstaltung auf YouTube

Teaser: Service LearningLernen durch Engagement

Die Service-Learning-Angebote „Do it!“ und „Aktiv in ‚fremden‘ Welten“ ermöglichen ein ehrenamtliches Engagement sowie den Erwerb von Leistungspunkten für das Studium und die Stärkung der eigenen Sozialkompetenzen.

Weitere Informationen

Balu und Du wird wurde AusgezeichnetAusgezeichnet!

Das Mentoren-Programm „Balu und Du“ erhielt den 1. Preis beim Kinderfreundlichkeitspreis 2017 der Stadt Karlsruhe! Mit diesem Preis belohnt und würdigt das Karlsruher Bündnis für Familie das Engagement für Kinder in Karlsruhe.

Weitere Informationen

Teaser: Ringvorlesung AKKulturwissenschaft für Einsteiger

Mit einer Einführung von Cultural Turn bis Kulturbeutel durch Dr. Christine Mielke vom ZAK begann am 23. Oktober 2017 die diesjährige Ringvorlesung.

Weitere Informationen

Teaser: TraumfabrikBig Brother im Film

Der alles überwachende, allwissende „große Bruder“ stand im Fokus der 14. Traumfabrik „Big Brother: Surveillance Cinema“, die am 22. Oktober 2017 in der Schauburg begann.

Weitere Informationen

Teaser: Newsletter 39Newsletter 39

Druckfrisch alle Neuigkeiten aus Forschung, Lehre und Öffentliche Wissenschaft: der neue ZAK-Newsletter ist erschienen und auch online abrufbar.

Zum Newsletter

Teaser: Bronnbacher StipendiumBronnbacher Herbst

Der 14. Jahrgang des Bronnbacher Stipendiums lud am 23. und 26. Oktober 2017 zu Vorträgen und Gesprächen mit hochkarätigen Referenten aus Wirtschaft und Kultur ein.

Weitere Informationen

Zum Programm

Teaser: FemTecFörderung von MINT-Studentinnen

Studentinnen der Natur- und Ingenieurwissenschaften des KIT könnten sich bis zum 5. November 2017 für den neuen Kurs des Femtec.Careerbuilding-Programms bewerben.

Weitere Informationen

Susanne AscheKulturpolitische Strategien der Stadtentwicklung

Zu den kulturpolitischen Diskussionen und Plänen der Stadt Karlsruhe sprach am 6. November 2017 Frau Dr. Susanne Asche, die Kulturamtsleiterin der Stadt Karlsruhe.

Weitere Informationen

langewitzÜber den Heimatbegriff

In der Ringvorlesung Angewandte Kulturwissenschaft sprach am 13. November 2017 Dr. Oliver Langewitz über die Kommunikationsstrategien zum Karlsruher Großevent Heimattage 2017.

Weitere Informationen

Teaser IFIndonesien: der unbekannte Islam?

Der Politik- und Asienwissenschaftler Thomas Yoshimura sprach am 23. Oktober 2017 über den Islam in Indonesien im Rahmen des Internationalen Forums.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Wika Ifa TeaserMaster-/Doktoranden-Kolloquium des WIKA

Das Master-/Doktoranden-Kolloquium des WIKA fand am 23. November 2017 im WeltRaum des Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) in Stuttgart statt.

Weitere Informationen

Traumfabrik WATCHINGWatching. You.

Am 19. Oktober 2017 wurde im Rahmen der Traumfabrik der Dokumentarfilm „Citizenfour“ über Edward Snowden in der Schauburg gezeigt. Im Anschluss fand eine Podiumsdiskussion statt.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Teaser: Ringvorlesung AKHaben Lügen kurze Beine?

Über Verantwortung der Medien in Gesellschaft und Politik und Selbsthilfe z.B. gegen Fake-News sprach am 20. November 2017 Axel Dürr, Pressesprecher der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg.

Weitere Informationen

Teaserbild: Kleiner KonventKleiner Konvent der Schader-Stiftung

Im Rahmen der großen Jahrestagung wurde Prof. Dr. Caroline Y. Robertson-von Trotha im November 2017 in den Kleinen Konvent (Wissenschaftlicher Beirat) der Schader-Stiftung gewählt.

Weitere Informationen

Teaserbild: Ringvorlesung AKTheater als Museum und Labor

Über das kulturelle Erbe von 2500 Jahren Theatergeschichte und das Theater von morgen sprach am 27. November 2017 Jan Linders, Chefdramaturg des Badischen Staatstheaters Karlsruhe.

Weitere Informationen

Big Band KITKonzert zum 30. Geburtstag

Die KIT Big Band feierte ihr 30-jähriges Bestehen mit einem großen Jubiläumskonzert am 26. November 2017 im Audimax des KIT.

Weitere Informationen

Peter SchaarEröffnungsvortrag Colloquium Fundamentale

Am 26. Oktober 2017 eröffnete der ehemalige Bundesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Peter Schaar das Colloquium Fundamentale.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Veranstaltung auf YouTube 

Teaserbild: BrexitPoker um Brexit

Am 22. November 2017 diskutierte Prof. Dr. Caroline Y. Robertson-von Trotha mit weiteren Expertinnen und Experten im SWR2 Forum über den Brexit.

Weitere Informationen

Hier anhören (mp3-Format ca. 41 MB)

Teaserbild: WIKAWIKA Workshop 2017

Der WIKA Workshop 2017: Kultur: Umbruch – Aufbruch – Neuorientierung fand am 24. November 2017 im WeltRaum des Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) in Stuttgart statt. 

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

WIKA-Workshop auf YouTube

Teaser: Threatened Researchers„Threatened Researchers – The Power of Science”

Die Freiheit der Wissenschaft und ihre Gefährdung standen im Mittelpunkt des Workshop „Threatened Researchers“, der am 12. Dezember 2017 im Senatssaal des KIT stattfand.

Weitere Informationen

Teaserbild: Bronnbacher WinterBronnbacher Winter

Anlässlich der neuen Ausschreibung für das Bronnbacher Stipendium  fand am 5. Dezember 2017 ein Infoabend mit Impulsvortrag von Ulrich Mangold, CFO der Robert Bosch Gruppe, und anschließendem Get-together statt.

Weitere Informationen zum Förderprogramm

Teaserbild: Big Brother TraumfabrikBig Brother in Kinofilmen

Das Filmexploratorium mit zahlreichen Filmausschnitten, präsentiert von Wolfgang Petroll, beleuchtete am 13. Dezember 2017 verschiedene Stationen einer Mediengeschichte der Überwachung.

Weitere Informationen

Zur Videoaufzeichnung der Veranstaltung

Teaser WSCWorld Science Café

Am 12. Dezember 2017 diskutierten Dr. Anan Alsheikh Haidar und Dr. Housamedden Darwish im World Science Café die Krise in Syrien aus rechtswissenschaftlicher und philosophischer Sicht.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Teaserbild: Ringvorlesung AKKulturpraxis Städtebau

In der Ringvorlesung Angewandte Kulturwissenschaft hielt am 18. Dezember 2017 Prof. Dr. Georg Vrachliotis einen Vortag zu Architektur und Stadtplanung.

Weitere Informationen

Teaserbild: WissenschaftsgesprächeWissenschaftsgespräche

Die 3. Wissenschaftsgespräche des ZAK in Kooperation mit der Baden-Württemberg Stiftung behandelten am 21. November 2017 das Thema „Bildung digital – was müssen wir für morgen wissen?“.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Veranstaltung auf YouTube

Tesaer CF 17 18Whistleblowing vs. Diplomatie?

Am 14. Dezember 2017 gingen Annegret Falter und Dr. Ekkehard Griep im Colloquium Fundamentale der Frage nach, ob zwischen Whistleblowing und Geheimdiplomatie ein Widerspruch besteht.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Teaserbild: Colloquium FundamentaleAus der Nische in die Mitte?

Dr. Matthias Quent sprach am 7. Dezember 2017 beim Colloquium Fundamentale über die Radikalisierung deutscher Parallelwelten und lieferte u. a. einen Überblick, wie die Gesellschaft damit umgehen kann.

Weitere Informationen

Zu den Bildern der Veranstaltung

Veranstaltung auf YouTube