Home | English | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
ZAK Logo

Karlsruher Gespräche 2019

Die Digitalisierung von Menschenhandel

 

Prof. Dr. Mirjam van Reisen

Referentin

 
Mirjam van Reisen ist Professorin für International Relations, Innovation and Care an der Universität Tilburg und Professorin für Computing for Society am Leiden Centre of Data Science an der Universität Leiden. Sie ist Forschungsleiterin des Netzwerks Globalization, Accessibility, Innovation and Care (GAIC). Van Reisen hat u.a. an der Universität Pavia, der Universität Tilburg, am Amsterdam University College, der Universität Leiden und dem Europakolleg gelehrt. Sie ist Mitglied des Adviesraad Internationale Vraagstukken (AIV) (Beratungsausschuss für Internationale Angelegenheiten) und Vorsitzende der Kommission für Entwicklungszusammenarbeit (COS). Sie leitet die Organisation der European External Policy Advisers (EEPA) in Brüssel und ist Vorstandsmitglied der Philips Foundation sowie der Netherlands Development Organisation. Van Reisen hat zahlreiche Publikationen über Europa und internationale Zusammenarbeit sowie über Menschenrechte und Menschenhandel veröffentlicht. Sie leitet Forschungsprojekte zu Themen des internationalen Menschenhandels und der internationalen Zusammenarbeit, zur Bedeutung von Technologie und Big Data sowie zur Rolle von Frauen in der Friedensförderung. 2012 erhielt van Reisen den Golden Image Award, überreicht von Ellen Johnson-Sirleaf, Präsidentin von Liberia.