Radio auf Gras

Campusradio Karlsruhe

Wie sieht das studentische Leben in Karlsruhe wirklich aus? Was bewegt Studierende auf und jenseits des Campus? Fragen wie diese bewegen das Campusradio Karlsruhe, das neue crossmediale Medienprojekt der fünf staatlichen Hochschulen Karlsruhes. Nach Ablauf des Lernradio-Projekts "Radio KIT" vereinbarten Vertreterinnen und Vertreter der Hochschulen einen Neuanfang. Seit 2017 bringen Studierende des KIT, der Hochschule für Musik Karlsruhe (HfM), der Hochschule Karlsruhe, der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe sowie der staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe (HfG) ein crossmediales Programm auf den Weg. Unter Federführung des ZAK und finanziert von der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LfK) unterstützen Expertinnen und Experten die Studierenden bei der Planung und Produktion des Programms. Schnittstellen zu vergangenen und bestehenden Angeboten sind hierbei ein wichtiger Faktor. Die eigentlichen Macher sind jedoch die Karlsruher Studierenden. Alles, was sie bewegt und interessiert, wird in einer hochschulübergreifenden Redaktion konzipiert, produziert und unter dem Claim „Süß-sauer und mit Mayo“ über Webstream, UKW und Homepage gesendet und gezeigt.

Alle Studierenden können mitmachen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich! Die zahlreichen Bereiche der Medienproduktion bieten für jeden ein spannendes Feld, um die eigenen Kenntnisse auszuprobieren und zu erweitern. Interessierte melden sich bitte unter: redaktion∂campusradio-karlsruhe.de

Zu hören ist das Campusradio Karlsruhe am Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag von 10 bis 11 Uhr und am Donnerstag von 20 bis 21 Uhr auf der UKW-Frequenz 104.8 sowie täglich 24 Stunden im Stream auf campusradio-karlsruhe.de

Highlights

Couch People
Campusradio-Couch-People – 2. Geburtstag des Campusradio Karlsruhe

Das Campusradio Karlsruhe hat am 19. Juni 2019 zu seinem zweiten Geburtstag das „Campusradio-Couch-People“-Event veranstaltet. Vor der Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe haben die Moderatoren des Campusradio Live-Interviews mit spannenden Gästen geführt. In sommerlicher Atmosphäre traten viele Karlsruher Musiker auf einer Open-Air-Bühne auf und ein DJ-Programm rundete die abwechslungsreiche Feier ab.

Picknick
Europa-Picknick des Campusradio Karlsruhe

Am 14. Mai 2019 hat das Campusradio Karlsruhe zum Europa-Picknick in den Schlossgarten eingeladen. In lockerer Atmosphäre konnten alle Interessierten kurz vor der Wahl des Europaparlaments am 26. Mai 2019 über Europa debattieren.

Geburtstagsfeier
Jubiläumsparty – 1. Geburtstag des Campusradio Karlsruhe

Am 24. Mai 2018 hat das Campusradio Karlsruhe seinen ersten Geburtstag mit einer Jubiläumsparty gefeiert. Im „Heimspiel“ in der Lärchenallee in Karlsruhe fand eine bunte Feier mit vielen abwechslungsreichen Acts statt – von einer Lesung, über Poetry Slam bis hin zu allerlei musikalischer Unterhaltung.

LfK-Präsident und Kolleginnen besuchen das Campusradio Karlsruhe
LFK-Besuch
Von links: Stefan Weber (PH), Josh Bayless (Campusradio), Prof. Dr. Caroline Y. Robertson-von Trotha (KIT), Johannes Forster (HfM), Dr. Wolfgang Kreißig (LfK), Prof. Jürgen Christ (HfM), Susanne Radosavljevic (Campusradio) und Anneke Graner (LfK)

Am 22. August 2017 besuchten der Präsident der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LfK), Dr. Wolfgang Kreißig und seine Kolleginnen das vom ZAK geleitete Campusradio Karlsruhe. Direkt vor Ort konnten sich die Projektförderer einen Eindruck über das Umfeld machen, in dem die studentischen Redakteur/innen das Campusradio mit Leben füllen.

ZAK-Direktorin Prof. Dr. Caroline Y. Robertson-von Trotha und Prof. Jürgen Christ, Prorektor der Hochschule für Musik Karlsruhe hießen ihn, die Leiterin der Abteilung ‚Förderung Ausbildung Öffentlichkeitsarbeit‘, Dr. Angela Frank und Mitglieder des im April gewählten Vorstands Prof. Dr. Ines Müller-Hansen und Anneke Graner herzlich willkommen.

Projektkoordinator Dr. Ralf Schneider und die verantwortlichen Vertreter/innen der beteiligten Hochschulen sowie studentische Redakteure präsentierten die bisherigen Meilensteine und beantworteten Fragen der LfK-Vertreter/innen. Abgerundet wurde der Besuch mit der Besichtigung der Räumlichkeiten an der HfM und des KIT.

Das Campusradio wird gefördert von: