Das KIT-Zentrum MathSEE stellt sich vor

Der Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe und der Präsident des KIT laden ein.

 Dr. Frank Mentrup
Dr. Frank Mentrup
Oberbürgermeister
der Stadt Karlsruhe 
 Professor Holger Hanselka
Prof. Holger Hanselka
Präsident des Karlsruher Instituts
für Technologie (KIT)

 

 

Montag, 7. Februar 2022, 18.30 Uhr
Bürgersaal im Rathaus Karlsruhe

Mit Mathematik in die Zukunft

Die Mathematik ist die grundlegende Basis der Natur-, Wirtschafts- und Ingenieurwissenschaften. Simulationen, Datenauswertungen und computergestützte Systeme wären ohne Arithmetik, Algebra oder Statistik nicht möglich. Am KIT forschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus verschiedenen Disziplinen in der Mathematik. Ihre Expertise bringen sie nun in das neue Zentrum "Mathematics in Sciences, Engineering, and Economics" (MathSEE) ein: Die Plattform bündelt seit 2018 als eine der acht strategischen Forschungseinheiten die interdisziplinäre mathematische Forschung am KIT. Die Einrichtung eines solchen Zentrums war ein erster Schritt, die integrative, vielfältige mathematische Forschung am KIT noch stärker sichtbar zu machen und für ein breites Spektrum wissenschaftlicher Anwendungen zu erschließen.

Programm

Grußworte

Dr. Albert Käuflein
Bürgermeister der Stadt Karlsruhe
Prof. Dr. Thomas Hirth
Vizepräsident für Innovation und Internationales des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT)

Das KIT-Zentrum MathSEE stellt sich vor

Prof. Dr. Martin Frank
Wissenschaftlicher Sprecher des KIT-Zentrums MathSEE
Fakultät für Mathematik

Die Vermessung der Unsicherheit: COVID-19-Vorhersagen
              

Prof. Dr. Melanie Schienle
Leiterin der Lehrstuhls Statistik und Ökonometrie
Institut für Volkswirtschaftslehre (ECON)

Mein digitaler Zwilling: Welche Möglichkeiten eröffnen mathematische Computermodelle des Herzens für die Diagnose und Therapie von Herzkrankheiten?  

Dr.-Ing. Axel Loewe 
Leiter der Arbeitsgruppe Computational Cardiac Modeling
Institut für Biomedizinische Technik 

Die Mathematik der Wettervorhersage: Von Bauernregeln zu künstlicher Intelligenz  Dr. Sebastian Lerch 
Institut für Stochastik 

Wenn Sie Hilfsmittel oder Unterstützung (wie z.B. Gebärdenverdolmetschung) benötigen, so lassen Sie dies bitte das Rathaus rechtzeitig wissen.

Besuchen Sie auch vom 7. bis 11. Februar 2022 die Ausstellung des KIT-Zentrums MathSEE im oberen Foyer des Rathauses.

KIT im Rathaus ZAK
Über KIT im Rathaus
KIT im Rathaus ZAK
KIT im Rathaus Archiv