Home | English | Impressum | Sitemap | KIT
ZAK Logo
Ina Scholl
Ansprechpartnerin
Ina Scholl, M.A.
Koordinatorin „Balu und Du“

ina schollUzm7∂kit edu
Tel.: 0721 608-44797

Ines Bott
Ansprechpartnerin
Ines Bott, M.A.
Koordination Lehre

ines bottLxz1∂kit edu
Tel.: 0721 608‐46919

Christine Mielke
Ansprechpartnerin
Dr. Christine Mielke
Koordination Lehre

christine mielkeOsz2∂kit edu
Tel: 0721 608-46920

Service Learning

Service Learning (Lernen durch Engagement) ist ein Lehr-Lern-Format, bei dem Studierende projekt- und praxisorientiert das universitäre Lernen mit zivilgesellschaftlichem Engagement verbinden können. Dabei soll durch die Kooperation der Hochschule mit gemeinwohlorientierten, öffentlichen Organisationen ein realer Mehrwert entstehen.

Service-Learning-Seminare können sowohl fachspezifisch als auch fachübergreifend angelegt sein. In beiden Fällen eröffnen sich für die Studierenden neue Erfahrungsräume, die ihren Blick auf gesellschaftliche Fragestellungen lenken, zur Anwendung und Reflexion ihres Wissens anregen und zu einem nachhaltigen, interdisziplinären Kompetenzerwerb beitragen. Die Reflexion der Praxiserfahrung ist essentieller Bestandteil der Methode, die das Erweitern und Stärken der Sozial- und Selbstkompetenzen der Studierenden ermöglicht.

Flyer Service Learning

Das ZAK bietet jedes Semester Seminare im Bereich Service Learning an. Weitere Informationen

 

Hochschulnetzwerk Bildung durch Verantwortung
 

Das Hochschulnetzwerk Bildung durch Verantwortung ist ein Zusammenschluss von ca. 30 Hochschulen, die Demokratie lebendig mitgestalten und Verantwortung für die Gesellschaft fördern und übernehmen wollen – insbesondere durch Formate wie Service Learning. Hauptsächliche Anliegen sind die Vernetzung, der Erfahrungsaustausch, die Förderung von Forschung und Praxis sowie die gemeinsame Lobby-, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Durch diese soll das Thema „Engagement von und in Hochschulen“ gesellschaftlich breiter kommuniziert werden.

Zum Austausch von Ideen, Projekten und Erfolgsmustern nutzt das Netzwerk seit Sommer 2013 die vom BMFSFJ geförderte Website www.campus-vor-ort.de
Weitere Informationen