Home | English | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
ZAK Logo

Karlsruher Gespräche 2017

Kann Demokratie Vielfalt bewältigen?

 

Dr. Kenan Malik

Referent

 
Dr. Kenan Malik ist Schriftsteller, Dozent und Rundfunkjournalist. Nach einem Neurobiologiestudium an der University of Sussex und dem Studium der Geschichte und Wissenschaftsphilosophie am Imperial College in London war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Centre for Research into Perception and Cognition der Sussex University tätig. Seit 20 Jahren kombiniert er seine akademische Forschung mit populärwissenschaftlichen und journalistischen Tätigkeiten. Seine Schwerpunkte liegen in der Geschichte der Ideen, der Geschichte und Philosophie der Wissenschaft, der Geschichte und Philosophie der Religion, politischer und moralischer Philosophie sowie der Geschichte und Soziologie von Ethnien und Einwanderung.

In diesem Jahr erschien eine neue, überarbeitete Ausgabe seines Buches From Fatwa to Jihad, das erzählt, „wie sich die Welt von den Satanischen Versen zu Charlie Hebdo verändert hat“. From Fatwa to Jihad war auf der Shortlist für den George Orwell Prize 2010. Zu seinen früheren Veröffentlichungen zählen Multiculturalism and its Discontents: Rethinking Diversity After 9/11 (2012) und Strange Fruit: Why Both Sides are Wrong in the Race Debate (2008), das für den Royal Society Science Book Prize 2009 nominiert war. Malik verfasst Kolumnen für die International New York Times und schreibt Artikel für zahlreiche Zeitungen und Zeitschriften in Europa, Amerika und Australien. Er ist der Autor diverser Radio- und Fernsehdokumentationen über Themen aus den Bereichen Wissenschaft, Moral und Politik.