Ina Scholl

M.A. Ina Scholl

Arbeitsschwerpunkte am ZAK

seit 2011

Bereich Lehre:

  • Koordinatorin des Patenschaftsprogramms „Balu und Du“
  • Dozentin/Organisatorin für das Projekt „Sozialkompetenz: Do it!“ (zusammen mit Dozent/innen der Hochschule Karlsruhe, KHG und ESG)
  • Ansprechpartnerin für die Kooperation mit dem Mentorenprogramm „Rock Your Life!“ (Hochschulgruppe)
  • Ansprechpartnerin für den Bereich Service Learning
2006-2010 Bereich Öffentliche  Wissenschaft:
  • Konzeption und Organisation der Veranstaltungen Karlsruher Gespräche, Colloquium Fundamentale, Internationales Forum, Jean Monnet Keynote Lecture, Universität im Rathaus/KIT im Rathaus

 

Publikationen

  • Ein Angebot zur Stärkung bürgerschaftlichen Engagements (zusammen mit C. Y. Robertson-von Trotha), in: Doris Rosenkranz, Silvia Roderus und Niels Oberbeck (Hrsg.): Service Learning an Hochschulen. Konzeptionelle Überlegungen und innovative Beispiele, Weinheim/Basel 2020, S. 176-180
     
  • Video ergo sum. Das Selbstbild in den Videoarbeiten von Pipilotti Rist, Karlsruhe 2004 (Magisterarbeit, Hochschule für Gestaltung Karlsruhe)
     
  • 28°C – Su-Mei Tse im Luxemburgischen Pavillon auf der 50. Biennale in Venedig, in: JUNI. Kunst Zeit Schrift, Nr. 2, Karlsruhe 2003, S. 30-31
     
  • Hans Richter, in: Ingried Brugger, Siegfried Gohr, Gunda Luyken (Hrsg.), Schwitters, Ausst.Kat. Kunstforum Wien, Wien 2002, S. 281