Organisationsmanagement

  • Typ: Vorlesung (V)
  • Semester: WS 23/24
  • Zeit: Mi. 25.10.2023
    11:30 - 13:00, wöchentlich
    30.22 Gaede-Hörsaal
    30.22 Physik-Flachbau (1. OG)


    Mi. 08.11.2023
    11:30 - 13:00, wöchentlich
    30.22 Gaede-Hörsaal
    30.22 Physik-Flachbau (1. OG)

    Mi. 15.11.2023
    11:30 - 13:00, wöchentlich
    30.22 Gaede-Hörsaal
    30.22 Physik-Flachbau (1. OG)

    Mi. 22.11.2023
    11:30 - 13:00, wöchentlich
    30.22 Gaede-Hörsaal
    30.22 Physik-Flachbau (1. OG)

    Mi. 29.11.2023
    11:30 - 13:00, wöchentlich
    30.22 Gaede-Hörsaal
    30.22 Physik-Flachbau (1. OG)

    Mi. 06.12.2023
    11:30 - 13:00, wöchentlich
    30.22 Gaede-Hörsaal
    30.22 Physik-Flachbau (1. OG)

    Mi. 13.12.2023
    11:30 - 13:00, wöchentlich
    30.22 Gaede-Hörsaal
    30.22 Physik-Flachbau (1. OG)

    Mi. 20.12.2023
    11:30 - 13:00, wöchentlich
    30.22 Gaede-Hörsaal
    30.22 Physik-Flachbau (1. OG)

    Mi. 10.01.2024
    11:30 - 13:00, wöchentlich
    30.22 Gaede-Hörsaal
    30.22 Physik-Flachbau (1. OG)

    Mi. 17.01.2024
    11:30 - 13:00, wöchentlich
    30.22 Gaede-Hörsaal
    30.22 Physik-Flachbau (1. OG)

    Mi. 24.01.2024
    11:30 - 13:00, wöchentlich
    30.22 Gaede-Hörsaal
    30.22 Physik-Flachbau (1. OG)

    Mi. 31.01.2024
    11:30 - 13:00, wöchentlich
    30.22 Gaede-Hörsaal
    30.22 Physik-Flachbau (1. OG)

    Mi. 07.02.2024
    11:30 - 13:00, wöchentlich
    30.22 Gaede-Hörsaal
    30.22 Physik-Flachbau (1. OG)

    Mi. 14.02.2024
    11:30 - 13:00, wöchentlich
    30.22 Gaede-Hörsaal
    30.22 Physik-Flachbau (1. OG)


  • Dozent: Prof. Dr. Hagen Lindstädt
  • SWS: 2
  • LVNr.: 2577902
  • Hinweis: Präsenz
Inhalt

Dieser Kurs ermöglicht den Teilnehmenden die fundierte Beurteilung bestehender organisationaler Strukturen und Regelungen. Die Studierenden erlernen Konzepte und Modelle zur Gestaltung organisationaler Strukturen, zur Regulierung organisationaler Prozesse sowie zur Steuerung organisationaler Veränderungen.

Durch die intensive Auseinandersetzung mit praxisrelevanten Fallstudien werden die Studierenden dazu angeregt, strategische Maßnahmen in der realen Geschäftswelt zu erlernen und gezielt einzusetzen. Der Kurs zeichnet sich durch einen handlungsorientierten Ansatz aus und vermittelt den Studierenden ein realistisches Verständnis der Möglichkeiten und Grenzen rationaler Gestaltungsansätze.

Inhalt in Stichworten:

  • Grundlagen des Organisationsmanagements: Fundamentale Konzepte und theoretisches Hintergrundwissen
  • Management organisationaler Strukturen und Prozesse: Unternehmenszentrale, Abteilungsgliederung, Weisungsstruktur und Anreizsysteme
  • Idealtypische Organisationsstrukturen: Organisch vs. Mechanistisch, Mintzbergs Typen, Beziehung zur Strategie und 7S-Modell
  • Management organisationaler Veränderungen (Change Management): Veränderungsprozesse innerhalb einer Organisation, Management revolutionärer Veränderungen

Aufbau:

Die Vorlesungen des Kurses stehen den Studierenden online als Aufzeichnungen zur Verfügung, während die Veranstaltungstermine für die aktive Diskussion praxisrelevanter Fallstudien reserviert sind.

Lernziele:

Nach Abschluss des Kurses sind die Studierenden in der Lage,

  • bestehende organisationale Strukturen und Regelungen kritisch zu bewerten
  • alternative Strukturmöglichkeiten im praktischen Umfeld gegenüberzustellen und deren Effektivität sowie Effizienz zu bewerten und interpretieren
  • Veränderungsprozesse im Organisationsmanagement zu analysieren und zu bewerten
  • theoretischer Kenntnisse in praxisnahen Situationen anzuwenden

Empfehlungen:

Keine.

Arbeitsaufwand:

  • Gesamtaufwand bei 3,5 Leistungspunkten: ca. 105 Stunden
  • Präsenzzeit: 30 Stunden
  • Selbststudium: 75 Stunden

Nachweis:

Die Erfolgskontrolle erfolgt in Form einer schriftlichen Prüfung (60min.) (nach §4(2), 1 SPO) zu Beginn der vorlesungsfreien Zeit des Semesters. Die Prüfung wird in jedem Semester angeboten und kann zu jedem ordentlichen Prüfungstermin wiederholt werden.
Durch die erfolgreiche Teilnahme am Übungsbetrieb kann ein Bonus erworben werden. Liegt die Note der schriftlichen Prüfung zwischen 4,0 und 1,3, so verbessert der Bonus die Note um eine Notenstufe (0,3 oder 0,4). Die genauen Kriterien für die Vergabe eines Bonus werden zu Vorlesungsbeginn bekanntgegeben.

VortragsspracheDeutsch
Literaturhinweise
  • Laux, H.; Liermann, F.: Grundlagen der Organisation, Springer. 6. Aufl. Berlin 2005.
  • Lindstädt, H.: Organisation, in Scholz, C. (Hrsg.): Vahlens Großes Personallexikon, Verlag Franz Vahlen. 1. Aufl. München, 2009.
  • Schreyögg, G.: Organisation. Grundlagen moderner Organisationsgestaltung, Gabler. 4. Aufl. Wiesbaden 2003.

Die relevanten Auszüge und zusätzlichen Quellen werden in der Veranstaltung bekannt gegeben.