100 Jahre Türkei: Politik und Geschichte der Republik Türkei

Inhalt

Am 29. Oktober 2023 feiert die Türkei ihr 100-jähriges Bestehen als Nationalstaat. Gegründet durch Atatürk, auf den Trümmern des Osmanischen Reichs, weitergeführt von oftmals Koalitionen des rechtkonservativen Spektrums, begleitet von einem großen Vertrauen in Technologie und Fortschritt, bleibt das Land zwischen Europa und dem Nahen Osten gespalten und faszinierend zugleich.

Die republikanische Ordnung des Landes ist seit der Staatsgründung 1923 nahezu unverändert geblieben, doch hinter der erstaunlichen Kontinuität verbergen sich auch dramatische Veränderungen – von der Modernisierung unter Atatürk, über Militärputsche und Konflikte mit Minderheiten bis zu seiner heutigen Form, hat das Land es geschafft, trotz Rückschläge und Diskrepanzen immer noch in Aufbruchsstimmung zu sein.

In diesem Kurs möchten wir auf Kontinuitäten und Gegensätze der Türkei aufmerksam machen, die die Geschichte überdauerten und prägten. Dafür zeichnen wir Seminarwoche für -woche den Weg von der Republikgründung (1923) bis hin in die Gegenwart (2023) nach.

Diese Lehrveranstaltung dient als Einführung in die politische, soziale und kulturelle Geschichte der Türkei.

2 LP – Referat

4 LP – Referat plus Seminarbeit

VortragsspracheDeutsch