Was ist KULTUR? Debatten, Praktiken, Institutionen. Einführung in die Angewandte Kulturwissenschaft

Inhalt

Was ist eigentlich Kultur und warum brauchen wir sie in all ihren Facetten? Sie ist ‚alles von Menschen Gemachte‘ vom Ackerbau bis zum Theaterstück. Sie zeigt sich in interkulturellen Aspekten zwischen Menschen verschiedener Herkunft, in der Frage, was (pop-)kulturell prägend ist, welche Kulturgüter und kulturelle Handlungen uns als soziale Wesen vereinen oder warum wir uns um eine diskriminierungssensible Sprache bemühen.

Diese und mehr Themen stellen wöchentlich KIT-interne und -externe Expert*innen aus Wissenschaft und Praxis in einem Vortrag vor und stehen anschließend für Fragen und Diskussion zur Verfügung. Die Teilnehmenden erhalten detailliert Einblick in die Angewandte Kulturwissenschaft und die Arbeits- und Forschungsfelder der Referent*innen.

So wird u.a. die Arbeit des Filmboards Karlsruhe und des Badischen Staatstheaters vorgestellt, der Einfluss von Digitalisierung auf Livekünste diskutiert, die Institution Museum beleuchtet, die Aufgaben der UNESCO thematisiert und der Zusammenhang von Ökologie und Kultur diskutiert.

Die Ringvorlesung ist geöffnet für Gasthörende. Sie ist Bestandteil des Begleitstudiums Angewandte Kulturwissenschaft, kann aber auch unabhängig davon besucht werden. Bei regelmäßiger Teilnahme und Abgabe von 2 Lernprotokollen können 3 LP erworben werden.

3 LP

VortragsspracheDeutsch