Home | English | Impressum | Sitemap | KIT
ZAK Logo
Miriam Friedrichs

M.A. Miriam Friedrichs

Tel.: 0721 608-46919
Fax: 0721 608-44811
miriam friedrichsMam5∂kit edu


Curriculum Vitae

seit 2017                                  Mannheim Business School

 

2011-2017                                Wissenschaftliche Mitarbeiterin am ZAK für den Bereich Koordination der Lehre

 

2009 – 2011                              Programmkoordinatorin Global Executive MBA an der IESE Business School, Barcelona

 

2007 – 2009                              Programmkoordinatorin International Executive Education an der IESE Business School,    Barcelona          

 

2003 – 2007                              Projektreferentin Verkauf/Marketing bei der GIMA (Gesellschaft für Internationale Ausstellungen und Messen), Hamburg

 

2002 – 2003                              Sprachassistentin für Deutsch als Fremdsprache (DAAD-Stipendiatin) an der Zhongshan-Universität, Guangzhou, V.R. China

 

2002                                         Freie Lektorin für Deutsch als Fremdsprache an der East China University of Science and Technology, Shanghai, V.R. China

 

                                               Fernstudienkurs Methodik und Didaktik des fremdsprachlichen Deutschunterrichts,    Goethe Institut Intern Nationes, München

 

 

2001                                        Abschluss des Studiums der Sinologie und Soziologie mit dem Titel „Magistra Artium“

 

                                               Thema der Magisterarbeit: „Die Kontroverse um die Errichtung des Denkmals zum „Zwischenfall vom 28.2.1947“ in Taibei, Taiwan, in den 1990er Jahren“

 

1997 – 2001                              Studium der Sinologie und Soziologie an der Universität Hamburg

 

 

                                                Studentische Hilfskraft am Deutschen Übersee-Institut Hamburg :

                                                Erstellte das Kompedium der deutsch-südkoreanischen Beziehungen,

                                                hrsg. vom DÜI, Hamburg, 1999

 

1996 – 1997                              Studium Mandarin-Chinesisch an der National Taiwan Normal University, Taibei, Taiwan

 

1993 – 1996                              Studium der Modernen und Klassischen Sinologie sowie der Soziologie, Ruprecht-Karls-     Universität, Heidelberg

 

1991 – 1992                              Praktikum im Krankenhaus und Aufenthalt in Gastfamilie in der Nähe von Porto Alegre,     Rio Grande do Sul, Brasilien, im Rahmen eines Austauschjahres mit dem Internationalen  Christlichen Jugendaustausch (ICJA)