Home | English | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
ZAK Logo
Ines Bott
Ansprechpartnerin
Ines Bott, M.A.
Koordination Lehre

ines bottXli4∂kit edu
Tel.: 0721 608‐46919

Frühlingtage der Nachhaltigkeit

3. Frühlingstage der Nachhaltigkeit am KIT

25. – 28. März 2019

Projekttage zu Nachhaltigkeit in Wissenschaft, Studium, Beruf und Alltag

 

 

Nachhaltige Entwicklung ist in aller Munde, jeder ist dafür! Aber was verbirgt sich hinter dehnbaren Begriffen wie „Nachhaltige Entwicklung“ und „Nachhaltigkeitsforschung“? Bei den Frühlingstagen der Nachhaltigkeit erkunden bis zu 360 Teilnehmende, wie Wissenschaft Beiträge zum Verständnis der Nachhaltigkeit technischer, sozialer und ökologischer Systeme leisten kann und wie sie selbst zum Akteur für Nachhaltige Entwicklung wird.

In 16 parallelen Workshops werden unterschiedliche Methoden der Nachhaltigkeitsforschung angewendet, z.B. Life Cycle Assessment, Szenarien oder Stakeholderworkshops, um der Nachhaltigkeit von alltagsnahen Beispielen nachzugehen. Eine Exkursion in Unternehmen und Einrichtungen der Region Karlsruhe ermöglicht direkte Einblicke in die Berufspraxis, in der Nachhaltigkeit in verschiedenen Bezugsfeldern relevant ist.  
Abgerundet wird die Veranstaltung durch einen öffentlichen Vortrag sowie einen Markt der Möglichkeiten, der Gelegenheit zur Vernetzung mit Nachhaltigkeits-Akteuren aus dem KIT und der Stadt Karlsruhe.

Bis zu 60 Interessierte können eigene „Nachhaltigkeits-Selbstexperimente“ durchführen.

Die Frühlingstage der Nachhaltigkeit richten sich an alle mit Interesse an einer Nachhaltigen Entwicklung, Zur Teilnahme sind keine Vorkenntnisse erforderlich und auch Gasthörende sind willkommen. Die „Frühlingstage der Nachhaltigkeit“ können sowohl im Basis- als auch im Wahlmodul des Begleitstudiums Nachhaltige Entwicklung angerechnet werden:
 

Erwerb von Leistungspunkten: 

  • 2 LP:   Teilnahme an allen Bestandteilen der viertägigen Veranstaltung 
  • 3 LP:   Teilnahme an allen Bestandteilen der viertägigen Veranstaltung 
                      + Reflexionsbericht (unbenotet) 
  • 4 LP:   Teilnahme an allen Bestandteilen der viertägigen Veranstaltung 
                      + Teilnahme an Selbstexperimente-Workshop
                      + Durchführung und Dokumentation eines Selbstexperiments
     

Die 3. Frühlingstage der Nachhaltigkeit am KIT sind eine Lehrveranstaltung des ZAK in Kooperation mit der Karlsruher Schule der Nachhaltigkeit (KSN) und dem Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS).

 

Information zu Programm und Anmeldung folgen in Kürze.

Programmüberblick:

   

 

Zum Programm der Veranstaltung 2018                       Zu den Bildern der Veranstaltung 2018

 

in Kooperation mit