Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Wie viele Worte sagt ein Film? Grundlagen der Videoproduktion mit Smartphone und freiem Videoeditor

Inhalt

Bei der Kommunikation komplexer Themen und wichtiger Botschaften ist Video als Medium unverzichtbar geworden. Auch in der Wissenskommunikation geht es darum, spannende Geschichten zu erzählen oder eigene Projekte zu präsentieren.  Videoproduktion ist heutzutage mit wenig Aufwand und ohne spezielle Technik möglich – so können Inhalte unkompliziert und ansprechend per Video kommuniziert werden.  In diesem Seminar produzieren Sie ein kurzes Video. Sie lernen die Grundlagen der Videoproduktion kennen: Konzeption, Interviewtechniken, Umgang mit der Kamera, Licht und Ton, sowie Postproduktion. Außerdem gehen wir der Frage nach, wie Sie mit einer Kamera oder einem Smartphone sowie freiem Videoeditor ein ansprechendes Ergebnis erzielen können. Höhepunkt ist die Produktion einer Videogeschichte. Eigene Projektideen sind willkommen. Es können auch Projekte zum KIT umgesetzt werden mit einer späteren Veröffentlichung auf der jeweiligen Webseite.
PC, Smartphone und Kopfhörer sollten vorhanden sein.

Zusatz für Online:

Benötigte Hardware:
PC, Smartphone mit mind. 3GB Speicherplatz, Datenkabel, Kopfhörer.
Optional: Headset oder Mikrofon mit 3.5mm Büchse oder Audioaufnahmegerät.
Alternativ: eine videofähige Kamera (moderne Fotokameras sind meistens auch videofähig).

2-5 LP

Organisatorisches

Anmeldung erforderlich über folgenden Link: https://www.zak.kit.edu/anmeldung.php/event/44533#calendar_top