Literaturkritik in den Medien - Von Print bis Podcast

InhaltAnmeldung erforderlich über: https://www.zak.kit.edu/anmeldung.php/event/43431#calendar_top

Romane, Sachbücher, Graphic Novels: Jedes Jahr erscheinen über 70.000 neue Titel. In der Flut der Neuerscheinungen suchen Leserinnen und Leser nach Orientierung. Welches Buch ist lesenswert – und welches eher nicht? Literaturkritiken helfen bei der Auswahl. Sie ordnen Titel ein, bewerten sie und begründen ihr Urteil. Wir erkunden, wie derzeit in Zeitungen, TV- und Radiosendungen, Blogs, Podcasts und Social Media über Bücher informiert wird. Wir betrachten den Unterschied zwischen einer „Bestsellerliste“ und einer „Bestenliste“, zwischen einer „Sternchen“-Bewertung bei Online-Buchhändlern und einer Rezension. Wir diskutieren an Beispielen den Aufbau von Literaturkritiken, ihre Sprache, ihren Inhalt. Und wir erstellen selbst eine Kurzkritik – für ein Medium der Wahl, geschrieben, gesprochen oder gefilmt. Das Buch sucht sich jede/r selbst aus – vom Science-Fiction-Roman bis zum Klassiker der Weltliteratur ist alles möglich. Ein Besuch im SWR ist vorgesehen (optional).

2 LP

VortragsspracheDeutsch
OrganisatorischesAnmeldung erforderlich über folgenden Link: https://www.zak.kit.edu/anmeldung.php/event/43431#calendar_top

Das Seminar findet u. V. statt, nur wenn Präsenzveranstaltungen möglich sind)