Home | English | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT
ZAK Logo
Ines Bott
Ansprechpartnerin
Ines Bott, M.A.
Koordination Lehre

ines bottRau8∂kit edu
Tel.: 0721 608‐46919

Christine Mielke
Ansprechpartnerin
Dr. Christine Mielke
Öffentliche Wissenschaft / Koordination Lehre

christine mielkeAvd4∂kit edu
Tel: 0721 608-46920

Fr. Dziembowska-Kowalska

Dr. Jolanta Dziembowska-Kowalska

Tel.: +49 721 608 - 30 75
Fax: +49 721 608 - 89 23
kowalskaMfc2∂iww uni-karlsruhe de


Lehrveranstaltungen am ZAK

Wintersemester 2016/17 Kulturökonomik
Wintersemester 2015/16 Kulturökonomik
Wintersemester 2014/15 Kulturökonomik
Wintersemester 2013/14 Kulturökonomik
Wintersemester 2012/13 Brot und Spiele: Kultur und Wirtschaft in der Regionalentwicklung
Sommersemester 2011 Kulturökonomik: KIT als Impulsgeber für Karlsruhe und Technologie Region Karlsruhe
Wintersemester 2011/12 Kulturökonomik

Curriculum Vitae

ab Juli 1996 Lehrbeauftragte am Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale der Universität Karlsruhe (TH) und selbständige Wissenschaftlerin: Mitwirkung an folgenden Forschungsprojekten:
"Zielkonformitäten und wirtschaftliche Auswirkungen der Filmstiftung NRW im Bundesland Nordrhein-Westfalen", durchgeführt von Funck et Hochreiter-Lackner & Partner für die Filmstiftung NRW GmbH,
"Study on the contribution of copyright and related rights to the European economy" für die Europäische Kommission durchgeführt von “Kultur International-Analyse Und Beratung In Kulturoekonomie”,
“Medienkonzept für die TechnologieRegion Karlsruhe” im Auftrag der TechnologieRegion Karlsruhe, Nachfolgeuntersuchung “Kultur und Wirtschaft im 21.Jahrhundert: Karlsruhe – Stadt und Region ” im Auftrag der Stadt Karlsruhe und
Gutachten “Karlsruhe Kulturhauptstadt Europas 2010- Wirtschaftliche Wirkungen” für die Stadt Karlsruhe
1995 - Juni 1996 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Wirtschaftspolitik und Wirtschaftsforschung der Universität Karlsruhe (TH); Mitwirkung am Forschungsprojekt “Factors stimmulating und disadvantaging economic growth of regions in Poland” für die VW Stiftung
1993 - 1994 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Angewandte Kulturwissenschaft der Universität Karlsruhe (TH); Mitwirkung am Forschungsprojekt “Kultur und Wirtschaft in Karlsruhe” im Auftrag der Stadt Karlsruhe
1991-1993 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Wirtschaftspolitik und Wirtschaftsforschung der Universität Karlsruhe (TH)
1990 Promotion zum Doktor der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften an der Johannes Keppler Universität Linz
1986-1990 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Finanzen, Geld und Währung der Universität Karlsruhe
1976-1983 Hochschulassistentin am Institut für Planung und Wirtschaftspolitik der Handelshochschule, Warschau
1968-1973 Studium an der Fakultät für Außenwirtschaft an der Handelshochschule, Warschau (Diplom-Volkswirtin)