Indien - Geschichte und Kultur einer neuen Wirtschaftsnation

  • Typ: Seminar (S)
  • Lehrstuhl: Zentrale Einrichtungen - Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale
  • Semester: WS 21/22
  • Zeit: Sa 27.11.2021
    10:00 - 14:00, einmalig


    So 28.11.2021
    10:00 - 14:00, einmalig

    Sa 18.12.2021
    10:00 - 14:00, einmalig

    So 19.12.2021
    10:00 - 14:00, einmalig

    Sa 29.01.2022
    10:00 - 16:00, einmalig


  • Dozent: Thomas Pallien
  • SWS: 2
  • LVNr.: 1130306
  • Hinweis: Online
Inhalt

Indien, die bevölkerungsreichste Demokratie der Welt, könnte bald zur drittgrößten Volkswirtschaft aufsteigen. Die schrittweise Marktliberalisierung der 90er Jahre führte das arme Entwicklungsland zu einer ernstzunehmenden Wirtschaftsnation. Die Zeit wird zeigen, ob auch die vielschichtige Gesellschaftsstruktur und das äußere Bild Indiens damit Schritt halten werden.

Indien bietet gerade deutschen Unternehmen große Chancen – dennoch entstehen oft Missverständnisse zwischen Deutschen und Inder*innen, da in beiden Kulturen über Jahrtausende hinweg sehr unterschiedliche Werte  und Gebräuche entstanden. Im Seminar blicken wir daher auf die Historie und die kulturellen Entwicklungen Indiens und vergleichen diese mit der europäischen Geschichte. Wir diskutieren, wie eine Sensibilisierung für beide Kulturen zur erfolgreichen Zusammenarbeit beitragen kann. Durch ein Kennenlernen indischer Geschichte, Traditionen, Denk- und Handlungsweisen erschließen wir uns Zugänge zur kulturellen Prägung indischer Geschäftspartner*innen, Arbeitskolleg*innen oder Kommiliton*innen und analysieren zugleich unsere eigene Wahrnehmung und Reaktion darauf.

Qualifikationsziele:

  • Kennenlernen der kulturellen Hintergründe Indiens
  • Sensibilisierung für die indischen Denk- und Verhaltensmuster
  • Kulturelle Selbstwahrnehmung und –reflexionKulturelle Selbstwahrnehmung und –reflexion

3 LP

VortragsspracheDeutsch
Organisatorisches

Anmeldung erforderlich über: https://www.zak.kit.edu/anmeldung.php/event/44601#calendar_top