Interkulturelle Sensibilität und Kompetenz

  • Typ: Seminar (S)
  • Lehrstuhl: Zentrale Einrichtungen - Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale
  • Semester: WS 21/22
  • Zeit: Di 09.11.2021
    17:00 - 18:30, einmalig


    Di 16.11.2021
    17:00 - 20:15, wöchentlich

    Di 23.11.2021
    17:00 - 20:15, wöchentlich

    Di 30.11.2021
    17:00 - 20:15, wöchentlich

    Di 07.12.2021
    17:00 - 20:15, wöchentlich

    Di 14.12.2021
    17:00 - 20:15, wöchentlich


  • Dozent: Lothar Duhl
  • SWS: 2
  • LVNr.: 1130505
  • Hinweis: Online
Inhalt

Die Studierenden bekommen in dieser interaktiven Veranstaltung einen Überblick über wichtige Themenbereiche der interkulturellen Kommunikation (IK), ohne dabei eine bestimmte Kultur im Fokus zu haben. Der Kurs fördert auf vielfältige Art und Weise die IK Sensibilität und Kompetenz.

  • Es wird das Bewusstsein gefördert für die Bedeutung von Kultur im (täglichen) Denken und Verhalten (kulturelle Sensibilisierung)
  • Es werden bekannte Kulturmodelle und deren Forschungsergebnisse behandelt (kulturelle Differenzierung)
  • Dieses Wissen über kulturelle Unterschiede wird genutzt, um verschiedene kulturgerechte Konfliktlösungsstrategien und mediative Ansätze anzuwenden (kulturelle Integration)
  • Im Rahmen einer individuellen Reflexionsaufgabe wird das eigene IK Denken und Verhalten hinsichtlich Ethnozentrismus vs. Ethnorelativismus beleuchtet. Diese Reflexion geschieht auf Basis eines kognitiven Entwicklungsmodells (Reflexion interkulturellen Verhaltens)
  • Dem Analysieren von IK Situationen und dem Ableiten hilfreicher, konstruktiver Verhaltensweisen wird durch entsprechende Übungen viel Platz eingeräumt (Förderung interkultureller Handlungsfähigkeit)

Es sind eine besonderen Vorkenntnisse erforderlich

Sehr hilfreich sind eigene interkulturelle Erfahrungen

Englisches Videomaterial und englische Literatur sollten verstanden werden können

Bereitschaft zur aktiven Teilnahme an der Veranstaltung (es ist keine Vorlesung!)

Bereitschaft, während und zum Teil nach der Veranstaltung in Kleingruppen Fragestellungen zu erarbeiten

Bereitschaft, eigene interkulturelle Erfahrungen zu reflektieren

3 LP

VortragsspracheDeutsch
Organisatorisches

zusätzliche individuelle Einzelgespräche nach Absprache.

Anmeldung erforderlich über: https://www.zak.kit.edu/anmeldung.php/event/44537#calendar_top