Filmregie

  • Typ: Seminar (S)
  • Lehrstuhl: Zentrale Einrichtungen - Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale
  • Semester: WS 21/22
  • Zeit: Fr 12.11.2021
    08:30 - 16:30, einmalig


    Sa 13.11.2021
    08:30 - 16:30, einmalig

    So 14.11.2021
    08:30 - 16:30, einmalig


  • Dozent: Michael Geier
  • SWS: 2
  • LVNr.: 1130458
  • Hinweis: Online
Inhalt

In dieser Veranstaltung lernen Sie verschiedene Bereiche kennen, welche die Filmregie verantwortet oder mit denen sie zu tun hat. Sie erhalten einen ersten Einblick in Schnitt, szenische Auflösung, Motivauswahl, Farbdramaturgie, Visualisierung, Licht, Kamera, Drehbuch und der Arbeit mit Schauspieler:innen.

Das Gelernte setzten Sie während der Veranstaltung um, indem Sie eine kurze Sequenz einer vorgegebenen Geschichte zuerst in Drehbuchform bringen, dann in konkrete Filmbilder szenisch auflösen und schließlich einen Floorplan (Aufsichtsplan) dazu zeichnen, aus welchem die Position und Bewegung der Kamera und Figuren hervor gehen.

Michael Geier hat an der Filmakademie Baden-Württemberg Spielfilmregie studiert. Sein Abschlussfilm wurde im ZDF (Das kleine Fernsehspiel) und auf Arte ausgestrahlt, erhielt den Caligari Förderpreis und wurde für den First Steps Award nominiert. Inzwischen arbeitet er als freier Drehbuchlektor für Auftraggeber wie Warner oder Hessischer Rundfunk und unterrichtet Drehbuch und AV Produktion an verschiedenen Hochschulen.

2–4 LP

Leistungserbringung:

2 ECTS unbenotet: Aktive Teilnahme

2 ECTS benotet: Aktive Teilnahme. Die während der Veranstaltung erarbeiteten Dokumente (Drehbuch Ausschnitt + szenische Auflösung + Floorplan) werden als Präsentation abgegeben.

3 ECTS benotet: Aktive Teilnahme. Sie erhalten eine weitere Sequenz einer vorgegebenen Geschichte, zu welcher Sie zusätzlich (zur bereits erarbeiteten Sequenz) Drehbuch Ausschnitt + szenische Auflösung + Floorplan als Präsentation abgeben.

4 ECTS benotet: Aktive Teilnahme. Sie erhalten zwei weitere Sequenzen einer vorgegebenen Geschichte, zu welcher Sie zusätzlich (zur bereits erarbeiteten Sequenz) Drehbuch Ausschnitt + szenische Auflösung + Floorplan als Präsentation abgeben.

Abgabe der Hausarbeit im WS 21/22: 18.3.22

Hinweis:

Da wir während der Veranstaltung Clips auf Youtube ansehen werden brauchen Sie eine geeignete Internetverbindung. Weiterhin werden Sie einige simple Skizzen zeichnen und ein Feedback dazu erhalten. Entweder Sie zeichnen diese auf Papier und scannen Sie ein – oder Sie nutzen dafür ein Freeware Programm wie Gimp.

VortragsspracheDeutsch
Organisatorisches

Anmeldung erforderlich über: https://www.zak.kit.edu/anmeldung.php/event/44577#calendar_top