Wissenschaftssymposium : Public Science und Neue Medien

Die Rolle der Web 2.0-Kultur in der Wissenschaftsvermittlung 3. und 4. Dezember 2011

Heike Großmann studierte Europäische Kultur- und Ideengeschichte mit dem Schwerpunkt Neuere und Neueste Geschichte am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Während Ihres Studiums arbeitete sie unter anderem für das ZEB I Zentrum für Besucherforschung, das in einem Kooperationsabkommen 2003 zwischen der Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften der Universität Karlsruhe (TH) und dem Badischen Landesmuseum als Dienstleister für Museen und kulturelle Institutionen gegründet wurde. Seit Juli 2010 ist sie am ZAK I Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) beschäftigt. Sie ist zu-ständig für die Veranstaltungsorganisation und begleitende Evaluation des DFG-geförderten Projekts „InsideScience – Öffentliche Wissenschaft“. Zu ihren wissenschaftlichen Schwerpunkten zählen die Kommunikations- und Kulturwis-senschaft.