Home | Impressum | Sitemap | KIT

Über das Programm

Partnerschaft zwischen Wissenschaft und Wirtschaft: ZAK, SEW-EURODRIVE und WITZENMANN

Das ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale, die SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG und die WITZENMANN GmbH arbeiten im Förderprogramm KompetenzKompass zusammen, um Studierende zielgerichtet beim Erwerb von Schlüsselkompetenzen und Orientierungswissen zu unterstützen. Das Programm zur Persönlichkeits- und Karriereentwicklung verbindet Seminartage und Einzelcoachings am ZAK mit der Unternehmenspraxis. Das ZAK und die beteiligten Unternehmen bauen so eine Brücke zwischen Universität und Wirtschaft, von der insbesondere die Studierenden des KIT profitieren.

 

 

 

Das studienbegleitende Förderprogramm hat einen ganzheitlichen Ansatz, der auf Selbstreflexion und Vermittlung von Orientierungswissen abzielt. Es arbeitet mit innovativen und bewährten Methoden zur Förderung von Schlüsselkompetenzen, mit denen die TeilnehmerInnen ihre kommunikativen Ressourcen und ihre persönlichen Handlungsspielräume erweitern können.

Das Förderprogramm überzeugt durch seine hohe Betreuungsintensität, renommierte wirtschaftserfahrene Trainer, regelmäßigen Kontakt mit Unternehmensvertretern und die wissenschaftliche Konzeption und Supervision durch das ZAK.

Zielgruppe

Das Programm richtet sich insbesondere an Studierende der Ingenieur- und Naturwissenschaften mit noch circa vier bis sechs Semestern bis zum Studienabschluss (Ende Bachelor/Anfang Master). Das Programm erfordert eine hohe Bereitschaft, an der eigenen Persönlichkeit zu arbeiten.

Programmablauf

  • 13 Seminare, in der Regel jeweils freitags von 14:00 bis 19:00 Uhr und samstags von 09:00 bis 17:00 Uhr
  • Zwei Einzelcoachings à 90 Minuten (bedarfsorientiert mit dem Coach zu vereinbaren)
  • Ein mindestens 12-wöchiger Praxiseinsatz bei SEW-EURODRIVE oder WITZENMANN
  • Pro Semester mindestens ein Event (Exkursion, Kaminabend) SEW-EURODRIVE oder WITZENMANN
  • Pro Semester ein Get-together mit Unternehmens- und KIT-Vertretern
  • Laufzeit: vier Semester

 

Informationen zur Bewerbung für das Programm finden Sie hier.