Home | English | Impressum | Sitemap | KIT
ZAK Logo
Christine Melcher
Ansprechpartnerin
Dipl.-Angl. Christine Melcher
Öffentliche Wissenschaft / Veranstaltungs- organisation

christine melcherEoo6∂kit edu

Bleiben Sie auf dem Laufenden
E-Mail News

ZAKnews (per E-Mail)

Newsletter (per Post)

KIT-Zentrum Klima und Umwelt

Natürliche Lebensgrundlagen erhalten – Wissenschaft für Gesellschaft und Umwelt

 

Der Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe und der Präsident des KIT laden ein.

 Dr. Frank Mentrup
Dr. Frank Mentrup
Oberbürgermeister
der Stadt Karlsruhe 
 Professor Holger Hanselka
Prof. Holger Hanselka
Präsident des Karlsruher Instituts
für Technologie (KIT)

Zu den Bildern der Veranstaltung

Veranstaltung auf YouTube

 

Mittwoch, 22. Juni 2016, 18:30 Uhr
Bürgersaal im Rathaus Karlsruhe

Die Lebensbedingungen auf der Erde verändern sich im 21. Jahrhundert so einschneidend wie nie zuvor: Klima- und Umweltwandel wie auch demografische, technische und ökonomische Entwicklungen wirken sich auf Verfügbarkeit und Güte wichtiger Ressourcen wie Luft, Wasser, Nahrung, Energie und Rohstoffe aus und führen zu einer erhöhten Vulnerabilität. In Zukunft geht es nicht mehr allein darum, die Ursachen von Umweltproblemen zu erkennen und versuchen diese zu beseitigen, sondern zunehmend auch um die Anpassung an veränderte natürliche sowie vom Menschen geprägte Umweltverhältnisse. Dabei gilt es, grundlegendes Wissen über die beteiligten Prozesse und ihre Interaktionen auf lokaler, regionaler und globaler Ebene sowie über die klimatologischen, ökologischen und wirtschaftlichen Folgen zu erschließen und Strategien zu entwickeln, um die natürlichen Lebensgrundlagen für Milliarden Menschen zu erhalten und gleichzeitig eine hohe Lebensqualität zu ermöglichen. Das KIT-Zentrum Klima und Umwelt erarbeitet deshalb mit ca. 600 WissenschaftlerInnen aus 33 Instituten Grundlagen- und Anwendungswissen zum Klima- und Umweltwandel.

 

Grußworte Klaus Stapf
Bürgermeister der Stadt Karlsruhe

Prof. Dr. Oliver Kraft
Vizepräsident für Forschung
des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT)

Das KIT-Zentrum Klima und Umwelt stellt sich vor

Prof. Dr. Frank Schilling
Wissenschaftlicher Sprecher des KIT-Zentrums Klima und Umwelt
Inhaber der Dr. Martin Herrenknecht-Stiftungsprofessur
Institut für Angewandte Geowissenschaften

Lebensraumsicherung unter extremen anthropogenen und klimatischen Bedingungen in Ost-Asien

Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. mult. Franz Nestmann
Leiter des Instituts für Wasser und Gewässerentwicklung
Bereich Wasserwirtschaft und Kulturtechnik

Vom Wetter zum Klima: Fernerkundung der Atmosphäre

Prof. Dr. Johannes Orphal
Leiter des Instituts für Meteorologie und Klimaforschung
Atmosphärische Spurengase und Fernerkundung

Geowissenschaften für Gesellschaft und Umwelt: Heute und morgen Prof. Dr. Philipp Blum
Abteilungsleiter Ingenieurgeologie
Institut für Angewandte Geowissenschaften

 

Sollten Sie Hilfsmittel oder Unterstützung benötigen, so lassen Sie dies bitte das Rathaus im Vorfeld wissen.

Alle Vorträge sollen aufgezeichnet und anschließend unter www.zak.kit.edu/kit_im_rathaus veröffentlicht werden.

Besuchen Sie auch vom 20. bis 24. Juni 2016 die Ausstellung des KIT-Zentrums Klima und Umwelt im oberen Foyer des Rathauses.

Homepage des KIT-Zentrum Klima und Umwelt

 

 

 

„Green Globe on Moss“: © Romolo Tavani / fotolia.com