Home | English | Impressum | Sitemap | KIT
ZAK Logo
Ines Bott
Ansprechpartnerin
Ines Bott, M.A.
Koordination Lehre

ines bottWop7∂kit edu
Tel.: 0721 608‐46919

Frühlingstage der Nachhaltigkeit am KIT

Projekttage zur Nachhaltigkeit in Wissenschaft, Studium und Alltag

Mittwoch, 21. März 2018 bis Freitag, 23. März 2018
Genaue Raum- und Zeitangaben werden noch bekannt gegeben

In den Frühlingstagen der Nachhaltigkeit wird „Nachhaltige Entwicklung” anhand von alltäglichen Beispielen erklärt, ohne dabei die wissenschaftlichen Bezüge zu verlieren. In verschiedenen Workshops werden wir einen Blick durch die ‚Brille‘ der Wissenschaft auf alltägliche Themen richten, z. B. die Nachhaltige Wassernutzung, Life Cycle Assessment von Alltagsgegenständen, personale Nachhaltigkeit oder Politikberatung. Daneben gibt es Vorträge, Raum zum Austausch und einen Markt der Möglichkeiten, der Information bietet, wie wir selbst aktiv werden können. So soll Nachhaltige Entwicklung nicht nur in ihrer theoretischen Breite verständlich werden, sondern es sollen vielfältige Ansatzpunkte zur eigenen Aktivität – als Kunde, Bürger oder professioneller Akteur - eröffnet werden. Der Workshop richtet sich an alle mit Interesse an einer nachhaltigen Entwicklung. Durch Teilnahme können 2 LP erworben werden, zusammen mit einem Nachhaltigkeits-Selbstexperiment 3 LP. Hier bietet sich die Gelegenheit, Nachhaltigkeit in ihren vielfältigen Bezügen zu Wissenschaft, Technik und dem alltäglichen Handeln kennenzulernen – und so auch eine neue Perspektive auf das eigene Fach zu gewinnen. Die Teilnahme an den Frühlingstagen der Nachhaltigkeit lässt sich beispielsweise für das Begleitstudium Nachhaltige Entwicklung oder als Schlüsselqualifikation anrechnen. Anmeldungen bis spätestens 1. März 2018!

Zur Anmeldung

Ein genaues Programm mit Übersicht über die Workshop- und Vortragsthemen wird bald auf dieser Seite zu finden sein.

 

Rückblick Frühlingstage der Nachhaltigkeit März 2017