Home | English | Impressum | Datenschutz | Sitemap | KIT

Anmeldung für alle ZAK Lehrangebote

Aktuelle Hinweise und Änderungen finden Sie hier.

Anmeldungen können Sie ab Dienstag, 1. Oktober 2019, 12:00 Uhr mittags über die unten stehende chronologische Auflistung vornehmen. Bitte verwenden Sie die Suchfunktion, mit der Sie direkt nach dem Namen der/des Dozentin/en oder nach einem Wort im Veranstaltungstitel suchen können.

Im Kommentar zur Veranstaltung finden Sie am Ende einen Link, der Sie zum Anmeldeformular führt.

Bitte füllen Sie das Formular möglichst sorgfältig aus, da die Informationen für die Planung und Vorbereitung der jeweiligen Veranstaltung und für die Ausstellung der Leistungsnachweise notwendig sind. Vielen Dank.

Ansprechpartner und weitere Informationen finden Sie hier.

Alle bereits belegten Seminare sind mit  gekennzeichnet. Die Anmeldung ist weiterhin möglich, d.h. Sie erhalten dann einen Platz auf der Warteliste.

 

How to sign up for ZAK-Courses

ZAK-Lehrangebote


Workshop
Frühlingstage Exkursion (Tag A): Verkehrministerium BaWü & Lastenkarle e.V. & ADFC & AK Fahrradcampus
27.03.2019, 14:30 - 18:00
KIT-Campus Süd
Geb. 20.30,
Raum 0.014

 

Verkehrsministerium BaWü & Lastenrad-Initiative für die Region Karlsruhe e.V. & AK FahrradCampus (AStA KIT) & ADFC Karlsruhe - Tag A

 

Ideenworkshop: Mobil per Rad: Was leisten grüne Politik und Bürgerinitiativen für eine nachhaltige Mobilität?

Nachhaltig mobil per Fahrrad – das klingt logisch und einfach. Doch was ist nötig, um komplikationslos per Rad unterwegs zu sein? Was erwarten FahrradfahrerInnen, was wird ihnen geboten – und welchen Rahmen schafft die Landespolitik für eine nachhaltige Mobilität per Rad?

Der Leiter der Abteilung Nachhaltige Mobilität im Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg, Christoph Erdmenger, gibt einen Einblick in unterschiedliche Situationen des Radverkehrs in Baden-Württemberg und die Strategie des grün-geführten Landesverkehrsministeriums.

Anschließend wird der Blick auf Karlsruhe gerichtet: ExpertInnen gemeinnütziger Fahrrad-Initiativen und des AK Fahrradcampus des KIT zeigen auf, welche Angebote Karlsruhe für die Fahrradmobilität bereits bietet –  Rad-Sharing, Lastenräderverleih, Fahrradselbsthilfewerkstatt, Codieraktionen, Fahrradtouren, Critical Mass etc.

Aufbauend auf dem Fachinput aus der Politik und Mapping verfügbarer Angebote und Möglichkeiten zur eigenen Initiative erarbeiten wir in Gruppen konkrete Ideen für eine zukünftige nachhaltige Fahrradmobilität in Karlsruhe aus studentischer Sicht.

Themen hierzu könnten sein: Fahrradparken, Leihsysteme, Diebstahlschutz, Radwege, Wünsche an die Stadt, Wünsche an das KIT – sogar Wünsche an die Landespolitik usw.

Die Ergebnisse des Workshops können Anstöße für neue Initiativen geben oder auch Eingang in das 2019 neu aufzulegende Radverkehrskonzept der Stadt finden.

Der Workshop bietet einen Einblick in die politischen Rahmenbedingungen nachhaltiger Mobilität, einen Überblick über Angebote für die Mobilität per Rad und einen Ausblick auf mögliche neue Aktivitäten, die hier gemeinsam entwickelt werden.

 

Hinweis! Der Ideenworkshop dauert bis etwa 18 Uhr an!

Treffpunkt des Ideenworkshops ist der oben angegebene Ort!

 
Homepage
www.zak.kit.edu/fruehlingstage2019
Veranstalter
ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Tel: 0721/608 42043
E-Mail:christine myglasNuq5∂kit edu
http://www.zak.kit.edu/studium_generale_und_lehre
Die Anmeldung ist nur zwischen 14.01.2019 12:00 Uhr und 17.03.2019 23:59 Uhr möglich.
Servicemenü
Neue Veranstaltung für Kalender vorschlagen

Ansprechpartner:

Sekretariat Studium Generale und Lehre:
Christine Myglas (ehem. Karl), M.A.
stg∂zak.kit.edu
Telefon: 0721-608 42043

Koordination Lehre:
Ines Bott, M.A.
ines.bott∂kit.edu
Telefon: 0721-608 46919

Dr. Christine Mielke
christine.mielke∂kit.edu
Telefon: 0721-608 46920

Anmeldung
Zu den Seminar-Lehrveranstaltungen des ZAK ist eine Anmeldung erforderlich.
Wir bitten darum, das Formular möglichst sorgfältig auszufüllen, da die Informationen für die Planung und Vorbereitung der jeweiligen Veranstaltung und für die Ausstellung der Leistungsnachweise notwendig sind.
Bitte beachten
Für die Begleitstudiengänge Angewandte Kulturwissenschaft und Nachhaltige Entwicklung sowie für die Qualifikationsmodule sollten Sie sich beim ZAK einschreiben.
Besondere Bewerbungsverfahren und Bewerbungsfristen gelten für die Förderprogramme KompetenzKompass und Femtec.