Anmeldung für alle ZAK Lehrangebote

Anmeldungen für das Wintersemester 2020/21 können Sie ab Donnerstag, 1. Oktober 2020, 12 Uhr über die unten stehende chronologische Auflistung vornehmen. Bitte verwenden Sie die Suchfunktion, mit der Sie direkt nach dem Namen der/des Dozenten*in oder nach einem Wort im Veranstaltungstitel suchen können.

Im Kommentar zur Veranstaltung finden Sie am Ende einen Link, der Sie zum Anmeldeformular führt.

Bitte füllen Sie das Formular möglichst sorgfältig aus, da die Informationen für die Planung und Vorbereitung der jeweiligen Veranstaltung und für die Ausstellung der Leistungsnachweise notwendig sind. Vielen Dank!

Alle bereits belegten Seminare sind mit  gekennzeichnet. Die Anmeldung ist weiterhin möglich, Sie erhalten dann einen Platz auf der Warteliste.

Aktuelle Hinweise und Änderungen finden Sie stets auf der Studium-Seite.

How to sign up for ZAK-Courses

ZAK-Lehrangebote

 
Seminar

Genealogie der Populärwissenschaft. Von der Ekphrasis zur Virtuellen Realität

Freitag, 15. Juni 2018, 16:00-20:00
Geb. 20.40, Fritz-Haller Hörsaal / Jordan Hörsaal

Die gesellschaftliche Relevanz und die mediale Diversität der Populärwissenschaft sind politischen, ästhetischen und soziokulturellen Bedingungen geschuldet. Aufgrund dieser vielschichtigen Realität wird die Erforschung der Populärwissenschaft von keiner Fachdisziplin vollständig abgedeckt.

Ziel der geplanten Fachtagung ist, eine fachübergreifende, genealogisch reflektierte Auseinandersetzung mit der Populärwissenschaft als Kulturtechnik im Laufe der Zeit zu initiieren. Die Kategorie Populärwissenschaft soll interdisziplinär und diachron beleuchtet werden. Im Vordergrund stehen sowohl die sozialanthropologische Dimension der Kulturtechnik Populärwissenschaft als auch jene formalen und funktionalen Techniken, welche die Wissens-vermittlung in Produktions- wie in Rezeptionskontexten prägen. Hierfür sind insbesondere sprach- und bildwissenschaftliche Forschungsansätze vonnöten. Die perspektivenreiche Auseinander-setzung mit der Kulturtechnik Populärwissenschaft soll ein bislang kaum untersuchtes Forschungsfeld beleuchten.

1-3 LP

 

Termine:

Fr 15.06.2018, 16:00-20:00

Sa 16.06.2018, 09:00-18:00  

So 17.06.2018, 09:00-13:00

 

Merkblatt für die Erstellung des Thesenpapiers für die Fachtagung Genealogie der Populärwissenschaft. Von der Ekphrasis zur Virtuellen Realität

  • Studierende bekommen 1 LP für die regelmäßige Teilnahme an der Tagung. Bitte tragen Sie sich täglich in die Anwesenheitsliste ein

  • Für 2 und 3 Leistungspunkte werden die regelmäßige Teilnahme und ein Thesenpapier vorausgesetzt. Das Thesenpapier besteht aus einer Zusammenfassung der Hauptthesen von 8 (für 2 LP) oder 10 Vorträgen (für 3 LP) inklusive der Einführung sowie einer kritischen Stellungnahme zum Thema der Tagung. Die eigene Stellungnahme soll mindestens entweder eine Seite (für 2 LP) oder zwei Seiten (für 3 LP) lang sein. Die Vorträge sollten nach folgenden Kriterien ausgewählt werden: nach Epoche, Kommunikationsformat, Forschungsgegenstand oder nach einem selbst definierten Kriterium. Begründen Sie bitte Ihre Auswahl.

 

  • Das Papier sollte ca. 5-6 Seiten (für 2 LP) oder ca. 7-8 Seiten (für 3 LP) umfassen.

 

  • Abgabetermin: Ende des Semesters (für das Sommersemester letzte Septemberwoche).
  • Abgabe im ZAK Sekretariat oder per E-Mail anjesus morcilloDra4∂kit edu

 

Referent/in
Dr. Jesús Muñoz Morcillo
Veranstalter
ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Karlsruhe
Tel: 0721/608 42043
E-Mail:christine myglasKcn6∂kit edu
https://www.zak.kit.edu/studium_generale_und_lehre
Teilnehmerzahl
100
Die Anmeldung ist nur zwischen 04.04.2018 12:00 Uhr und 31.07.2018 09:00 Uhr möglich.
Servicemenü
Anmeldung

Zu den Lehrveranstaltungen des ZAK ist eine Anmeldung erforderlich! Wir bitten darum, das Formular möglichst sorgfältig auszufüllen, da die Informationen für die Planung und Vorbereitung der jeweiligen Veranstaltung und für die Ausstellung der Leistungsnachweise notwendig sind.

Ansprechpartnerin

Christine Myglas, M.A.
Sekretariat Studium Generale und Lehre

stgZnu5∂zak kit edu
Telefon: 0721-608 42043

Bitte beachten
 

Für die Begleitstudien Angewandte Kulturwissenschaft und Nachhaltige Entwicklung sowie für die Qualifikationsmodule sollten Sie sich beim ZAK einschreiben.

Besondere Bewerbungsverfahren und Bewerbungsfristen gelten für die Förderprogramme KompetenzKompass und Femtec.