Home | English | Impressum | Sitemap | KIT

Anmeldung für alle ZAK Lehrangebote

Aktuelle Hinweise und Änderungen finden Sie hier.

Anmeldungen können Sie ab Donnerstag, 5. Oktober 2017 um 12 Uhr mittags über die unten stehende chronologische Auflistung vornehmen. Bitte verwenden Sie die Suchfunktion, mit der Sie direkt nach dem Namen der/des Dozentin/en oder nach einem Wort im Veranstaltungstitel suchen können.

Im Kommentar zur Veranstaltung finden Sie am Ende einen Link, der Sie zum Anmeldeformular führt.

Bitte füllen Sie das Formular möglichst sorgfältig aus, da die Informationen für die Planung und Vorbereitung der jeweiligen Veranstaltung und für die Ausstellung der Leistungsnachweise notwendig sind. Vielen Dank.

Ansprechpartner und weitere Informationen finden Sie hier.

Alle bereits belegten Seminare sind mit  gekennzeichnet. Die Anmeldung ist weiterhin möglich, d.h. Sie erhalten dann einen Platz auf der Warteliste.

 

How to sign up for ZAK-Courses

ZAK-Lehrangebote


Seminar
BIG BROTHER. Überwachung, Überwachungsstaat und Datenabschöpfung in Kinofi lmen
24.10.2017, 17:30 - 19:00
Geb 10.81
Emil Mosonyi-Hörsaal (HS 62)
 

Die Enthüllungen der NSA-Affäre lösten eine Welle von Spielfilmen zum Thema Überwachung aus. Deren filmgeschichtliche Vorbilder reichen weiter zurück: zu den totalitären Regimen des 20. Jahrhunderts und zu Befürchtungen des politischen Missbrauchs neuer Kommunikationstechnologien und Massenmedien. Nachdem jüngst Schlagwörter wie „Fake News“ und „Alternative Facts“ in den politischen Alltag der USA eingegangen sind, ist der Roman „1984“ von George Orwell, dem Erfinder des literarischen „Big Brother“, zum Bestseller geworden. Überwachung hat durch ihre technische Perfektionierung neue bedrohliche Formen angenommen. Ihre Spielarten, Funktionen und Dysfunktionen und wie sie zur Bedrohung individueller Freiheit werden kann, führen manche Filme warnend vor Augen. Wir untersuchen Kinofilme verschiedener Epochen der Filmgeschichte, von Fritz Langs „M“ bis zu Oliver Stones „Snowden“. Das Seminar wird begleitet von der Filmreihe „Traumfabrik“ im Karlsruher Filmtheater Schauburg (Beginn 19.10.); Besuch der Filme und Veranstaltungen wird empfohlen (ermäßigter Eintritt für Seminarteilnehmer). Geeignet für Studierende aller Fachrichtungen; Gäste willkommen.
2–6 LP

 

Beginn: 24.10.17

Di 17:30–19:00

wöchentlich

 

 
Referent/in
Wolfgang Petroll
Veranstalter
Prof. Dr. Caroline Y. Robertson-von Trotha, Direktorin
ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Tel: 0721/608 42043
E-Mail:stgYze0∂zak kit edu
http://www.zak.kit.edu/studium_generale_und_lehre
Zielgruppe
Interessierte / Jede(r), Studierende
Teilnehmerzahl
45
Anmeldung
Bitte melden Sie sich hier an. (erforderlich sind Matrikelnummer, Fachsemester, Studiengang, Benotung, Anzahl LP):

Zur Online-Anmeldung.
Servicemenü
Neue Veranstaltung für Kalender vorschlagen

Ansprechpartner:

Sekretariat Studium Generale und Lehre:
Christine Karl, M.A.
stg∂zak.kit.edu
Telefon: 0721-608 42043

Koordination Lehre:
Ines Bott, M.A.
ines.bott∂kit.edu
Telefon: 0721-608 46919

Dr. Christine Mielke
christine.mielke∂kit.edu
Telefon: 0721-608 46920

Anmeldung
Zu den Seminar-Lehrveranstaltungen des ZAK ist eine Anmeldung erforderlich.
Wir bitten darum, das Formular möglichst sorgfältig auszufüllen, da die Informationen für die Planung und Vorbereitung der jeweiligen Veranstaltung und für die Ausstellung der Leistungsnachweise notwendig sind.
Bitte beachten
Für die Begleitstudiengänge Angewandte Kulturwissenschaft und Nachhaltige Entwicklung sowie für die Qualifikationsmodule sollten Sie sich beim ZAK einschreiben.
Besondere Bewerbungsverfahren und Bewerbungsfristen gelten für die Förderprogramme KompetenzKompass und Femtec.