Home | English | Impressum | Sitemap | KIT

Anmeldung für alle ZAK Lehrangebote

Aktuelle Hinweise und Änderungen finden Sie hier.

Anmeldungen können Sie ab Donnerstag, 5. Oktober 2017 um 12 Uhr mittags über die unten stehende chronologische Auflistung vornehmen. Bitte verwenden Sie die Suchfunktion, mit der Sie direkt nach dem Namen der/des Dozentin/en oder nach einem Wort im Veranstaltungstitel suchen können.

Im Kommentar zur Veranstaltung finden Sie am Ende einen Link, der Sie zum Anmeldeformular führt.

Bitte füllen Sie das Formular möglichst sorgfältig aus, da die Informationen für die Planung und Vorbereitung der jeweiligen Veranstaltung und für die Ausstellung der Leistungsnachweise notwendig sind. Vielen Dank.

Ansprechpartner und weitere Informationen finden Sie hier.

Alle bereits belegten Seminare sind mit  gekennzeichnet. Die Anmeldung ist weiterhin möglich, d.h. Sie erhalten dann einen Platz auf der Warteliste.

 

How to sign up for ZAK courses

ZAK-Lehrangebote


Seminar
ENTFÄLLT Aktiv in „fremden” Welten – Studienbegleitendes Engagement in der Flüchtlingsarbeit
27.10.2016, 14:00 - 17:00
ZAK Geb. 01.87
SR B 5.26, 5.OG
Rüppurrer Str. 1a
Haus B
 

Projektseminar
Aktiv in „fremden” Welten – Studienbegleitendes Engagement in der Flüchtlingsarbeit

Auf dem Karlsruher Stadtgebiet liegt mit der Landeserstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge (LEA) ein Organisationskomplex, in dem unterschiedlichste gesellschaftliche Akteure für die Versorgung/ Unterbringung, Verwaltung und Betreuung von Asylsuchenden zuständig sind. Innerhalb dieses „Mikrokosmos“ soll es den Studierenden in Kooperation mit der unabhängigen Verfahrens- und Sozialberatung ermöglicht werden, Wissenserwerb und soziales Engagement miteinander zu verbinden.

In einer Anfangsveranstaltung werden Grundlagen des Asyl- und Aufenthaltsrechts und der Flüchtlingsarbeit sowie die Möglichkeit des sozialen Engagements erörtert. Die regelmäßigen Seminartermine dienen zur inhaltlichen Vertiefung und der stetigen, gemeinsamen Reflexion des erworbenen Wissens und der eigenen Erfahrungen.

Seminarbegleitend engagieren sich die Studierenden in Kleinprojekten für Asylsuchende in der LEA. Den Seminarabschluss bildet ein gemeinsames Kolloquium, in dem die Arbeit in den Kleinprojekten vorgestellt werden soll.

Lernziele:
- Bildung von Empathie gegenüber Menschen in prekären Lebenslagen;
- Verbesserung der interkulturelle Kommunikation und Stärkung der interkulturellen Sensibilität
- Bildung bzw. Stärkung der Sensibilität für die Rolle und Kommunikations- & Arbeitsformen unterschiedlicher Akteure
- Förderung des sozialen Engagements
- Förderung der interdisziplinären Zusammenarbeit der Studierenden durch Teilhabe an einem "fachfremden" Lehrangebot
- Wissenstransfer/Übertrag eigener Erfahrungen und Fachkenntnisse auf ein fachfremdes Themengebiet/Abstraktion
- Stärkung der Teamkompetenz der Studierenden durch die Zusammenarbeit in Kleinprojekten
- Aktive Anwendung von Fremdsprachenkenntnissen durch den Kontakt zu Asylsuchenden

3 LP - Eine regelmäßige Teilnahme an den Kleinprojekten und Seminarterminen wird vorausgesetzt.

Alle Termine:
Do 27.10.16, 14:00 – 17:00
Do 03.11.16, 15:45 – 17:15
Do 24.11.16, 15:45 – 17:15
Do 08.12.16, 15:45 – 17:15
Do 12.01.17, 15:45 – 17:15
Do 26.01.17, 14:00 – 17:00

 
Referent/in
Mgr. Marián Palaga M.A.

Verfahrens- und Sozialberater in der LEA Karlsruhe, Caritasverband Karlsruhe e.V.
Projektmitarbeiter im Forschungsprojekt FRONTIER Diakoniewissenschaftliches Institut, Uni Heidelberg
Veranstalter
Prof. Dr. Caroline Y. Robertson-von Trotha, Direktorin
ZAK | Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale
Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
Tel: 0721/608 42043
E-Mail:stgAlj2∂zak kit edu
http://www.zak.kit.edu/studium_generale_und_lehre
Zielgruppe
Interessierte / Jede(r), Studierende
Teilnehmerzahl
20
Anmeldung
Hier können Sie sich anmelden.
Zur Online-Anmeldung.
Servicemenü
Neue Veranstaltung für Kalender vorschlagen

Ansprechpartner:

Sekretariat Studium Generale und Lehre:
Christine Karl, M.A.
stg∂zak.kit.edu
Telefon: 0721-608 42043

Koordination Lehre:
Ines Bott, M.A.
ines.bott∂kit.edu
Telefon: 0721-608 46919

Anmeldung
Zu den Seminar-Lehrveranstaltungen des ZAK ist eine Anmeldung erforderlich.
Wir bitten darum, das Formular möglichst sorgfältig auszufüllen, da die Informationen für die Planung und Vorbereitung der jeweiligen Veranstaltung und für die Ausstellung der Leistungsnachweise notwendig sind.
Bitte beachten
Für die Begleitstudiengänge Angewandte Kulturwissenschaft und Nachhaltige Entwicklung sowie für die Qualifikationsmodule sollten Sie sich beim ZAK einschreiben.
Besondere Bewerbungsverfahren und Bewerbungsfristen gelten für die Förderprogramme KompetenzKompass und Femtec.